Ich bin Wilma …

Nein, ich bin nicht das Auto! Ihr könnt mich nur sehen, wenn ich das will, denn ich kann mich wirklich dünne machen. Ach ja, ich sollte mich vorstellen. Meine Name ist Wilma und ich bin eine Rennschnecke. Den Namen habe ich von meinem edelblütigen Oberschleimer Arno, der meinte ich wäre so schnell wie Wilma Rudolph, die schwarze Gazelle. Ich weiß zwar nicht genau was das sein soll, aber Arno hat immer so verrückte Ideen. Bevor ihr jetzt alle blöden Sprüche rauslasst, die man über Schnecken kennt, sag ich EUCH folgendes.

Schleimer sind gut, liebenswert, sauber, hinterlassen (in meinem Fall) nie irgendwelche Spuren, machen keinen Krach, brauchen kein Klo, Gassi gehen bei miesem Wetter, aufwendiges Futter, Tierarztbesuche etc. Außerdem haben wir keine Flöhe, erregen keine Tierhaarallergien, stinken nicht, mussen nicht gebadet werden … und, da staunt ihr, oder? Darüber solltet ihr mal nachdenken, bevor ihr euch wieder über meine Gattung mockiert. Ich benötige nur mal ein paar Spritzer Wasser ab und zu, etwas frischen Löwenzahn oder ein Scheibchen Gurke und Wagenpolitur. Jetzt glotzt nicht so! Mein Wagen ist mir heilig und muss immer sauber sein, denn ich genieße es mit wehenden Fühlern durch die Landschaft zu cruisen und lässig meinen Arm aus dem Fenster zu hängen. So genug geplaudert,ich muss jetzt zumFrühstück und später gehts noch auf eine Party, denn wir Schnecken sind gesellige Rudeltiere, zumindest wenn wir kein Schläfchen machen. Also lasst die Fühler nicht hängen und macht euch mal lang, ist gut für den Rücken! Horido 😉

kopie-von-armraus

Ach ja, Arno möchte, dass ich euch von meinen Ausflügen erzähle, aber das überlege ich mir noch, schließlich bin ich sehr beschäftigt und habe viele Termine, also, man wird sehen, eure Wilma …

Advertisements

15 Gedanken zu “Ich bin Wilma …

  1. Großartig! Wie genial ist das denn, eine Schnecke wird zum Hauptdarsteller! 🐌 Wilmas Erzählstil ist klasse, ein selbstbewusstes Schleimtierchen erzählt aus ihrem Leben. Stelle mir gerade vor, mich überholt ein Wagen mit Wilma am Steuer mit wehenden Fühlern und der Körpersprache eines Henning Baum in der Serie „Der letzte Bullen“. 😂! Ich hoffe und glaube, Wilma möchte uns sehr gerne von ihren Erlebnissen erzählen. 🐌….LG 🤓

    Gefällt 2 Personen

  2. Gääääähn, danke Leute. Euer Geschmack ist fabelhaft. Sorry, dass ich nicht alle Kommentare einzeln beantworte, aber ich habe unendlich viel zu tun. Erst gestern bin ich vom Deckel auf die Erde geplumpst und habe es glatt verpennt. Heute war ja leider kein Cabriowetter, da bin ich im Haus geblieben. So, genug geplaudert, ich zieh mir jetzt frischen Löwenzahn rein und verkrümel mich dann unter den Basilikum. Ach ja, mein Oberschleimer grinste wie ein Honigkuchenpferd, als ich ihm eure Kommentare vorgelesen habe. Ist echt sentimental der Gute. Horido und bleibt geschmeidig, eure Wilma 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s