Was man tun kann …

ist ab und zu über seinen Schatten zu springen und zu helfen. Das möchte ich heute auch machen.

Petra Elsner ist eine Künstlerin, dies ist per se schon kein Pflaster auf dem es sich bequem leben lässt. Jeder der seine Kunst liebt (da sind ja einige unter euch), weiß um die harten Zeiten, wenn wir damit Geld verdienen wollen oder sogar müssen. Kommt dann eine Erkrankung hinzu wird es sehr schnell existenziell. Dies ist mit ein Grund, warum ich 25 Jahre nicht mehr meine Kunst verfolgt habe, um dem Geld nachzurennen. Heute nehme ich für meine Liebe gerne einiges in Kauf und habe großes Verständnis für diese Leidenschaft. Petra hatte leider einen miserablen Start in dieses Jahr und würde sich sehr über eure Hilfe freuen. Ich verstehe gut, wenn ihr nichts erwerben wollt oder könnt, aber ihr hättet ebenfalls die Möglichkeit ihre Seite zu verbreiten, eventuell etwas zu spenden und natürlich Zuspruch zu geben.

Schaut euch einfach mal auf ihrer Seite Schorfheidewald um und tut was ihr für richtig und angemessen haltet. Ich werde keine Kommentare bei diesem Beitrag beantworten, da ich es für selbstverständlich halte Menschen in Not zu helfen. Habt alle einen gesunden und fröhlichen Tag, euer Arno …

kellereule-mai-steinkauz
Copyright Petra Elsner
Advertisements

9 Gedanken zu “Was man tun kann …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s