Alle Vögel …

Goldstück mit Blumenkranzsind natürlich nicht da, denn es ist viel zu kalt, um den ganzen Tag im Baum zu sitzen und zu zwitschern 😀 Letztes Jahr im Sommer hat meine Freundin Arabella aufgerufen doch mal ein Volkslied zum besten zu geben und da ich zu meiner Schande gestehen muss absolut unmusikalisch zu sein (man kann ja nicht alles können), habe ich eines der vielen selbstaufgenommenen Musikstücke von Goldstück ausgewählt, die mich immer besingt, wenn sie bei mir ist und mich aus der Fassung bringen möchte. Sie hält die Singerei problemlos 1 Stunde durch und ich lasse mich dann erweichen Vater, Mutter und Kind zu spielen, wobei ich sogar ab und zu der Vater sein darf oder eben die strenge Gouvernante (gerne so wie Fräulein Rottenmeier), ein strenger Lehrer und sogar mal die Großmutter (ist anstrengend für meine tiefe Stimme). Ich hoffe ihr könnt das „Volkslied“ hören, denn ich kenne mich mit Musikdateien nicht aus und die hat mir der Papa Holger geschickt 🙂

Singsangvolksliedbeitrag 😀

Nachtrag. Holger musste jetzt etliches ausprobieren, da wp bei kostenlosen Accounts anscheinend Geld für solche Dateien haben möchte, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben 😉 Kommt alle gut durch den stürmischen Tag!

 

 

Advertisements

48 Gedanken zu “Alle Vögel …

      1. Das ist wahr und sie ist sehr neugierig und ehrgeizig. Alles ist für sie ein Wettbewerb und sie gewinnt sooooo gerne 😀 Nach ersten vorsichtigen Einschätzungen der Familie liegen ihre Möglichkeiten zwischen Köchin und Astronautin 😉 😀

        Gefällt 1 Person

  1. Das „Tanzbärenlied“ kennt unser Kleiner auch, aber wir singen im Moment ziemlich oft „Auf der Mauer, auf der Lauer tanzt die kleine Wanze“… wobei ich behaupten möchte, dass das zu meiner Zeit noch eine „dicke“ Wanze war. 😉

    Gefällt 3 Personen

      1. Jaaa… das glaube ich gern. Bei uns ist es im Moment aber noch lustig, weil man die Lieder überwiegend nur erkennt, wenn man sie kennt. Trotzdem ist eine Dauerschleife von nur einem (teilweise erkenntlich gesungenen) Lied auch sehr anstrengend. 😉

        Gefällt 1 Person

  2. Lieber Arno!
    Was für ein netter Auftakt in einen derart stürmischen Donnerstag?❗❗❗
    So schön, die Kinderstimme mit dem «Tanzbär» zu hören, tut richtig GUT 💕💕💕 Danke Dir und alles Gute nach Marburg aus dem Basler Office, bT!NA 💕💕💕

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Arno, was für ein schönes Lied, ich konnte neben dem Hören dein Goldstückchen vor mir sehen, wie sie von einem auf das andere Bein hüpft! Und ist es nicht wunderbar, dass es noch immer so viele Kinder gibt, die gerne singen?!
    Ich grüße dich und deine Kleine von Herzen, es war eine große Freude an diesem stürmischen Tag,
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

      1. Oh wie schön, lieber Arno, der Drücker kommt grad Recht!
        Hier ist der Sturm noch ein Stürmchen, aber ich las gerade was er schon alles angerichtet hat, bleib schön drinnen, gell 😉

        Gefällt 1 Person

  4. *lach*, das ist aber eine lustige Sängerin.
    Ich hab´s schmunzelnd angehört und bei der Türglocke bin ich nicht gerannt, denn meine klingt gaanz anders 🙂

    Lieber Gruß von Bruni nach den Sturm, der uns hier an der Bergstraße ziemlich verschont hat.

    Gefällt 1 Person

  5. Das ist ja eine ganz Süße, Dein Goldstück! Woher hat sie denn ihre Inspiration? Tanzbären sind ja nicht gerade das, was ein Kind jeden Tag sieht, zumal mir als Kind erzählt wurde, dass diese das nur tun, weil sie auf heißen Platten laufen mussten, um es zu lernen. Aber das ist der Schaden, den man als Pädagogenkind nimmt! Diese ,,alten Weisen“ sind mir so verborgen geblieben… Ich hoffe, Ihr habt für Euch ein paar Filme mit Bild, denn diese wunderschöne Kinder- Zeit kommt nicht wieder… Alles Liebe und die besten Wünsche für Dich und Deine sympathische Familie, Nessy

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Nessy! Ich vermute dieses Lied stammt aus der Betreuungsgruppe, ohne konkreten Hintergrund und Goldstück singt als einzige in der Familie ohne jede Motivation oder Erbanlagen einfach vor sich hin. Neue Melodien und Texte sprudeln einfach aus ihr heraus 🙂 Ich fand Tanzbären schon deshalb immer furchtbar, weil diese einen Ring in der Nase hatten und das mochte ich schon als Kind nicht. Dir und Deinen Lieben wünsche ich einen beschaulichen Sonntag 🙂

      Gefällt 1 Person

  6. Guten Morgen lieber Arno,
    das stelle ich mir sehr lustig vor, dich als Frau Rottenmeier! 😁 Fast alle Kinder lieben Rollenspiele, ich finde es großartig, wenn dann die Erwachsenen mitziehen. Ich spielte meistens das vor Begeisterung wie wild klatschende Publikum. 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻🤗
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag, liebe Grüße, Gaby 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gaby, da bin ich froh 🙂 Ich kenne das aus meiner Kindheit nicht, aber wenn es sooo verbreitet war, ist es ja gut 😉 Ich denke Goldstück arbeitet sich an den einzelnen Figuren ab, deshalb mache ich es gerne mit. Dir wünsche ich einen zauberhaften Sonntag 🙂

      Gefällt 1 Person

  7. Hallo Arno! Ich kann mit meinem sollen Handy grad nicht reinhören. Aber den Kommentaren zu Folge sollte ich das unbedingt am Rechner nachholen. Also merke ich mir deinen Artikel mal. Auch weil ich für meinen Blog schreibende Väter suche 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s