April Sommer

Der Ostermonat begann recht kühl und so habe ich über die Feiertage die schnellen Brötchen meiner lieben Kollegin Antje (Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken) und den veganen Osterzopf unserer Marktfee Jenny (vegan und heimatlos) gebacken. Da die Familie leider im Land verstreut war, fiel auch das Osterwochenende eher ruhig aus. Danach aber wurde gnadenlos durchgestartet, denn nicht nur das Wetter hat Sommer gespielt, sondern auch unser kleiner Liebling Milou wird immer aktiver, vor allem, wenn er auf Goldstück trifft 😀 Suzy ist wieder glücklich zu Hause und wir tragen uns nix nach, aber alle Wunden an den Händen sind noch nicht verheilt, denn Transportboxen sind der kleinen Katze nicht geheuer 😉 Immerhin haben die Vögel jetzt wieder ihre Ruhe, die ich das ganze Jahr über füttern werde. Ich war oft unterwegs um Streetfotografie zu betreiben, habe dabei Alejandro aus Kolumbien (studiert in Marburg Geographie) als Model gewonnen, jede Menge Kilometer abgespult, ein tolles Buch meiner lieben Kollegin und Freundin Runa Phaino als Präsent bekommen und nebenher haben wir unserem kleinen Shih Tzu Sitz, apportieren, an der Straße stehen bleiben und aus der Flasche trinken beigebracht, denn nicht jedes Café hat immer einen Wassernapf für Hunde parat 😀 Der Familienschrebergarten ist jetzt bereit für neue Anpflanzungen und die Obstbäume stehen in wunderbarer Blüte, sogar in der Lieblingsfarbe von Goldstück, Pink 😉 Als Birkenpollenallergiker würde ich mir mal wieder Regen wünschen, aber es soll dieser Tage ja mal soweit sein und ich hoffe, dass uns alle der Mai wettertechnisch nicht im Stich lässt. Habt einfach Freude an den Bildern 🙂

Advertisements

70 Gedanken zu “April Sommer

  1. Milou ist ja zuckersüß ❤ Unser Balu kann auch aus der Flasche trinken 🙂
    Wieder sehr sehr schöne Bilder.
    Und hier ist leider auch eine Birkenpollenallergikerin ,Zusammen mit Hausstaubmilben 😦
    Heute kam aber endlich einiges an Regen runter! Bin gespannt.
    Schönen Sonntag.

    Gefällt 2 Personen

  2. Wie so oft, lieber Arno, faszinieren mich am meisten deine Tierfotos, das schwarze Wuscheltier, an dem so offensichtlich dein Herz hängt, die stolzen Salukis, die aufmerksame Katze, die beiden Meisen … ach, schöne Impressionen aus deinem Monat!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 5 Personen

  3. Das ist ja ein wahrhaft buntes April-Kaladeiskop. Suzy ist ja eine Süße (hihi, musste schmunzeln, als ich von „nicht nachtragend“ las – kleiner Kater hier kennt da kein Pardon…).
    Liebe Grüße
    und einen guten Start in einen schönen bunten Mai
    Glasperlenfee

    Gefällt 1 Person

  4. Frisbee kann er auch schon der schwarze Wirbelwind und vor allem: Euch um den Finger wickeln🤗herzerfrischend ist sie anzuschauen Deine Fotoauslese. Möge der Mai ebenso motivreich sein wie der Aprilsommer. Lieber Gruss vom Dach Karin

    Gefällt 2 Personen

  5. Danke, lieber Arno, fuer diese „gedraengte Monatsuebersicht“. 😉 Es liest sich nach einem sehr geschaeftigen Monat fuer Dich. Wenn ich die Bilder sehe, dann draengt es mich, mal zum Katzen- und Hundestreicheln vorbeizukommen und auch zum Osterzopf und Osterbroetchen Essen. 😀
    Hab‘ eine feine Woche, moeglichst mit Regen und ohne Allergie,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  6. Oha, lieber Arno, Deine Bilder sind sooo schön! 😍 Ich möchte keines Favorisieren, denn mich zu entscheiden, viele mir viel zu schwer! Egal ob Mensch, Tier oder Pflanze, du erwischt immer den richtigen Moment um auf den Auslöser zu drücken! ❤️👌 Deine weichen Hintergründe lösen eine besonders schöne Stimmung aus! Natürlich habe ich sofort deine unschlagbar schöne Eiche entdeckt. 😉 Jetzt, wo in deinem Zuhause wieder alles an seinem Platz ist, wünsche ich dir mit deinen zwei- und vierbeinigen Lieben einen fröhlichen Frühling inmitten eurer blühenden Obstbäume. Wettertechnisch bin ich mal auf den Mai gespannt, denn wenn der April schön war, verhält sich der Mai kurioserweise oft wie ein April. 🤗 Ansonsten wünsche ich mir ebenfalls einen schönen langen Landregen zur Pollenbeseitigung, um wieder durchatmen zu können…..🌷☔️🦋☀️ Liebe Grüße, Gaby 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Mal wieder wunderschoene Bilder lieber Arno. Ach, was bin ich neidisch auf den Fruehling, das Warme, das Sonnige…..bei uns ist es Ende Winter, Regen und letzte Woche gab es einen Tag, da konnte ich ich mal die Winterjacke im Schrank lassen, aber das war ein Tag……. wir hoffen mal im Mai wird es Fruehling. Lieben Gruss aus Montreal / Sabine

    Gefällt 1 Person

      1. Guten Morgen lieber Arno! Ich hoffe Du hattest einen schönen 1. Mai. Bei uns war es mächtig stürmisch mit Unwetterwarnung. Und wir standen auf dem Flohmarkt und haben Unmengen Tee und Kaffee in uns geschüttet und Kuchen gegessen. Einen s☀️nnigen Tag wünsche ich Dir!

        Gefällt 1 Person

      2. Moin liebe Kristina, hier hat es seit einem Monat nicht geregnet, aber nur hier auf meinem Berg, sonst schon 😉 Am 1. Mai habe ich gearbeitet, aber es hat Spaß gemacht, weil ich fotografieren durfte. Gegrillt wird vielleicht ein anderes Mal, denn zuesrt muss mein Blumenprojekt angestossen sein und beide Gärten sind derzeit in Arbeit 🙂 Ich wünsche dir eine fabelhafte Restwoche!

        Gefällt mir

      1. Ich versuche meine kreative Energie zu channeln, aber ich weiß nicht, ob es mir fertig bringen kann. Mehr als halbe Zeilen gelingen mir nicht.
        Die Kräfte des Bösen werden stärker. Geb Acht auf dich!

        Gefällt 1 Person

    1. Das war jetzt total unfair (gibt es unerlaubte Tiefschläge bei deiner Kampfkunst?), denn Japan steht auf der Liste meiner Lieblingsländer und meine Liste besteht eigentlich nur aus drei Ländern 😉 Beste Grüße ins regnerische Elfenheim 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Du verwechselt Kampfsport, der natürlich Regeln kennt und die traditionelle Kampfkunst. Dort gibt es keine Regeln. Dafür gibt es Regen in Fukuoka, ja. Zum Glück fahren wir zur Zeit geschlossen. 😉

        Gefällt 1 Person

  8. Wieder mal eine fabelhafte Bilderserie. Es ist doch zu schön, die Welt mit den Augen der anderen zu sehen bzw. mit deinen Augen, lieber Arno! Jeder hat seinen eigenen Blick und bei dir kommt so viel zusammen, als würdest du eine Geschichte erzählen und dabei immer den Schalk im Nacken haben 🙂 Herrlich! Von schön über niedlich bis zu entzückend und zauberhaft, zum Staunen, Wundern, Schmunzeln! Vielen Dank dafür!

    Gefällt 1 Person

  9. Die tollen Bilder und der Text vermitteln zumindest eine wohlig ,,heile Welt“ … wobei die Rippe nicht mehr erwähnt wird, deshalb hoffe ich für Dich, dass sie Dich nicht mehr zu sehr quält …Ich habe das Gefühl, dass dieses schwarze Wollknäul, bei dem man zweimal gucken muß, um zu sehen, wo vorne und hinten ist, einen guten Teil dazu beiträgt… Das ist aber auch ein ganz hübscher! Alles Liebe und einen genauso beschaulichen Rest-Mai wünscht Dir Nessy
    http://www.salutarystyle.com

    Gefällt 1 Person

    1. Ich erwähne die schon viel bessere Rippe nicht und du hälst deinen Arm im Hintergrund liebe Nessy 😉 Wir taugen nicht zum Jammern, denn das Leben ist zu schön dafür und ja, der wollige Wilde trägt einen großen Anteil am Familienwohlbefinden 🙂 Sei herzlichst gegrüßt ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s