Pilz Oktober

Heuer geht man nicht in die Pilze, um diese zu suchen, sondern man weicht ihnen aus, da sie überall herumstehen, selbsz in der Stadt 🙂 Möglicherweise seit ihr nach meinen Pilzbildern echt satt, aber ich bin wirklich mit Milou durch jedes Unterholz gekrochen, um möglichst viele Sorten zu entdecken, also vergebt mir, dass ich einen Teil hier mal zeige 😀 Obwohl ich durch Köchleins Finger erst ab dem 7. Oktober wieder geknipst habe, sind so viele Bilder entstanden, dass die kleine Auswahl unter 99+ beim hochladen geführt wurde, weswegen ich nicht genau sagen kann, wie viele es sind, doch ihr solltet euch Zeit lassen und einen Kaffee dazu trinken 😉 Vielleicht haben einige unter euch heute und/ oder morgen Feiertag, dann wünsche ich natürlich kuschelige Stunden daheim 🙂 Außer Pilzen gab es ebenfalls Pferde, Graureiher, Kühe, Kraniche, Milou & Pepe (Milou vor einem zweistündigen Wellness-Vergnügen und danach mit Schleife), ein Besuch in Heidelberg und das erste Frostfoto aus meinem Biotop, welches einfach nicht aufhören will zu blühen! Die Katze Natasha wird übrigens nur von ihrem Herrchen an der Leine Gassi geführt, weil sie gerne Hunde angreift, und das wollen wir doch nicht, oder? 😀 Viel Freunde beim Gucken 🙂

Heidelberg

Biotop

Milou, Pepe & Friends


65 Gedanken zu “Pilz Oktober

  1. … das Kanin hatte wohl nicht geschlafen aber der Pfifferling sah pfiffig aus… mit diesen Eindrücken darf ein Blumenmädchen gerne den Sonnenuntergang beschließen in froher Erwartung auf die frischen Tageseindrücke… (✿ ♥‿♥)

    Gefällt 2 Personen

    1. Guten Morgen liebe Blumenfee! Nein, das junge Kanninchen hat nicht geschlafen, aber lange tot war es auch noch nicht und Pfifferlinge habe ich nicht gefunden, was nur wieder beweißt, dass man sich beim Pilze sammeln hüten sollte. Meine liebsten Grüße zu dir!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich bräuchte nur auf das Bild zu klicken, dann würde die Galerie aufgehen, ich glaube, dieser Rat galt mir? Jedenfalls versuchte ich es und fand einen Bildvorschlag von beautifulflowers. Ist das Bild hier bekannt und war es gemeint?

        Gefällt 1 Person

      2. LieGisela, da läuft etwas gewaltig schief, denn davon hab ich noch nie gehört. Entweder verträgt sich dein wp nicht mit meinem oder du hast Schadsoftware auf dem PC. Ich hoffe alles kommt bald in Ordnung!

        Liken

      3. Ich las gerade die Losung für heute und fühlte michmsehr davon getroffen. Da steht:

        „Wer als Verleumdet umhergeht, gibt Vertrauliche preis, wer aber verläßlich ist, behält Geheimnisse für sich.“ Sprüche 11/13

        Gefällt 1 Person

      4. Liebe Gisela, es geht darum eines meiner Bilder anzuklicken, egal welches. Die anderen sind sicher nur Vorschläge von wordpress und die kann ich selber nicht sehen. Bleib tapfer, denn aller Anfang ist schwer 😉

        Gefällt 1 Person

      5. Danke für den Hinweis. Bevor ich dem Rat folge, möchte ich gern wissen, welche Auswirkungen das für mich und meine mit mir verbundenen Freunde hat und wie die Netze voneinander unabhängig zu sein scheinen und einander evtl. gegenseitig ausschließen und bekämpfen? Evtl. Gerade durch Einblicke in Privates oder durch Falschmeldungen. Auch ich muß und will mich schützen, vor allem wegen der Familiengeheimnisse, die ich nicht leichtfertig verraten darf und nicht zur leichten Beute von „Geiern“ o.ä. machen darf. Daß ich im Technischen so wenig Kenntnisse und Durchblick habe, zeigt mir, daß ich in dieser Hinsicht eher Vorsicht walten lassen sollte.

        Gefällt 1 Person

      6. Natürlich existiere ich, Gisela Benseler, aber nicht als „user“ bei Wlrdpress, da mein Blog noch nicht fertig ist. Ob ich das noch will, ist wiederum eine große Frage. Aber jetzt bin ich still und denke…, ach, am besten gar nichts mehr. „Kommt Zeit, kommt Rat.“ Aber offen nach vielen Richtungen oder eben nicht.

        Gefällt 1 Person

      7. Guten Morgen liebe Gisela, Kommentare ganz löschen bedeutet ebenfalls alle Folgekommentare sind weg und wir hätten keinen Gesprächsstrang mehr, deshalb habe ich die Nachricht gekürzt. Du musst dir wegen der Sicherheit keine Sorgen machen, denn es geht nur um die Kommunikation der WordPress Software Versionen untereinander. Das betrifft dich nur indirekt. Sobald deine Schreibweise deiner hinterlegten Daten nur etwas anders geschrieben ist, bekommst du keinen Zugang. So schützt wp seine Teilnehmer vor zufälligen Zugriffen auf deren Blog. Sicher wäre es für dich hilfreich, dich mit einem Sachkundigen an den PC zu setzen, so entwirrt sich die Internetlandschaft viel schneller. Hab einen entspannten Sonntag!

        Liken

  2. Ich liebe den Herbst! Was mir deine Bilder bestätigen.

    Übrigens, der Pilz mit dem roten Hut und den weißen Tupfen soll besonders schmackhaft sein.

    Aber mir hat es eher dieser Kuchen rechts außen angetan. Den backe ich und wenn wir alle platzen.

    Schönes Herbstwochenende, Brigitte

    Gefällt 1 Person

      1. Ja, bei mir in der Stadt habe ich sie leider noch nicht gesehen. Werde ich doch mal einen Fotospaziergang durch einen Wald machen müssen. Es gibt sogar einen bei mir um die Ecke.

        Gefällt 1 Person

  3. so viel Lebensfreude, Arno! ich lache und lächle unentwegt, wenn ich deine Bilderfolge anschaue. Die Katze mit Ausgehgarnitur in Rot, die verliebten Fußgänger der Ampel, der protestierende Graureiher, der Aufmarsch der Hutträger (Pilzköppe) fast wie in Ascott die Damen, die sexy Schwarzharige mit der Perlenhaube gleich nach dem etwas griesgrämigen Portrait eines Weisen (welches?), die gepunkteten oder auch monochromen Pferdeschönheiten…. den Vogel schießen natürlich wieder die Hundis ab. Ein tolles Potpourri!

    Gefällt 3 Personen

  4. Was für ein zauberhafter Spaziergang, lieber Lu! Die Rotkappen haben es mir in diesem Oktober auch angetan, doch ich habe sie stehen lassen. Ich habe kein böses Pilzsüppchen kochen wollen und sie sahen so leuchtend in der Oktobersonne aus … 😆 .

    Komm gut in den November!

    Gefällt 1 Person

  5. Auch bei dir finde ich eine große Oktoberfülle, lieber Arno, viele zauberhafte Augenblicke dieses schönen Monats. Heute gefällt mir ganz besonders das Pferd mit der roten Mähne und das Spiel deiner Hunde, es schaut aus als ob Milou dann manchmal ganz schön geschafft ist 😉
    Und ja, zauberhafte Pilzwelten und Waldbilder.
    Wohin bist du denn gereist?
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  6. All die grossen und kleinen Momente wundervoll eingefangen lieber Arno. Und die Lebensfreude der vierbeinigen Flitzer mit und ohne Schleife machen richtig Spass anzuschauen. Herzlichen Dank dafür und ein schönes Wochenende Erika

    Gefällt 1 Person

  7. Immer wieder freue ich mich darauf, deine wunderbaren Foto-Monatsrückblicke am Rechner betrachten zu können, denn das Handy wird ihnen einfach nicht gerecht …
    Deine Pilz-Orgien sind wirklich großartig, lieber Arno, solche Schönheiten, so gekonnt in Szene gesetzt! Und die Pferde! Und das Leuchten überall! Und, und, und … und immer wieder bewundere ich die Eleganz, mit der manche Hunde ihre Mäntel tragen – Pepe ist zauberhaft!
    Ach, übrigens, ich hatte gestern an anderer Stelle auch ein WP-Rülpsen, WP meinte plötzlich, ich müsse mich neu anmelden, um kommentieren oder liken zu können etc. etc. Allerdings konnte ich alles dann doch ganz konventionell über den Reader lösen. Dies nur für Gisela, falls sie es liest: Es kann sein, dass WP einfach Schluckauf hatte, es sollte inzwischen wieder besser sein.
    Liebe Grüße, komm gut in die neue Woche!
    Christiane 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Roe, ich fürchte der Pilz schmeckt nicht nach Marshmellows 😀 Wir sind echt erleichter, dass Pepe endlich das Bein gebt, denn er hat sich immer an die vorderen Beine gepinkelt, warum auch immer 😉

      Liken

      1. Schade eigentlich. Und bei Fliegenpilzen habe ich den inneren Drang, diese weißen Pusteln wegzumachen. Tz…
        Ach, dann waren die Fotos also Vaterstolz?! Hat er denn nicht vom großen Bruder gelernt, wie es geht? (mittlerweile offenbar ja…)

        Gefällt 1 Person

      2. Absoluter Vaterstolz, jedenfalls meistens 😀 Der große Bruder macht einen Luftspagat, weshalb das Nachahmen noch etwas hinkt, denn Pepe fällt es offensichtlich schwer, seine langen Gräten in die Luft zu strecken 😀

        Liken

  8. Wie bin ich doch froh, diese Seite wiederzusehen! Die Kraniche in schöner Formation am Himmel, die weißen Wolken, die sich in Wellen fortzubewegen scheinen, die faszinierenden,zauberhaften PilzPhotos, ach noch vielfach mehr ist es… ich müßte etwas länger verweilen bei den einzelnen Bildern, und dann würden sie mir wohl richtig lebensfrohe Geschichten erzählen. Ich habe die Kritiker
    Kritisiert und gefragt, was sie denn anders machen würden. Hier ist ja die Antwort zu finden:in einem vorbild-Sein-wollenden Leben.
    Wirklich beurteilen kann das ja kein Mensch. Das weiß ja nur EINER. Und wer auf IHN hört und entsprechend handelt, w e i ß ja,
    was richtig ist. Doch das ist wohl auch wahr: Wer wirklich seiner inneren Stimme folgt, wird wohl gewählt, doch kommt die Leiter
    Nach oben in der Politik nicht hinauf.

    Gefällt 1 Person

      1. Ja, das ist wohl wahr. Nun ist es eine Gewissensfrage, wie sich diejenigen, um die es geht, entscheiden.alle hoffen und beten, daß sich diese auch richtig entscheiden. Nun stehen diese an der Wegkreuzung. Hm, da wird es schwierig…… 😕 Ach, das merkt doch keiner…Hoffentlich geht mein Weg nach oben weiter. Dann werde ich es schon richten, irgendwie, und die Worte ein bißchen verdrehen, so daß sie den vorigen möglichst ähnlich sind. Wer achtet schon auf die feinen Unterschiede?! Und sollten einige es merken und mich an mein damaliges Versprechen erinnern, dann stze ich sie eben auf die Liste der Verdächtigen und tue alles Erdenkliche, daß sie meiner Karriere nicht im Wege stehen und möglicherweise andere beunruhigen könnten.😈

        Gefällt 1 Person

  9. Es kommt,auf die Worte an, den Sinn..Naja, der ist ja auch einigermaßen „böse“. Wer achtet denn schon auf „gute “ Worte?? Die kennt doch jeder, und darum erscheinen sie langweilig. Die „bösen“ dienen aber oft auch dazu, noch deutlicher auf das zu achten, was gut ist, bzw. wäre.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s