Februar 2020

Der letzte Monat war fotografische Schonkost, denn die ersten 14 Tage habe ich mich mit einer Influenza rumgeärgert, nur um dann nahtlos zu zwei Nierensteinen überzugehen, welche mich zum Schluss in die Notaufnahme der Klinik gebracht haben, wegen Nierenversagens, aber irgendwas ist ja immer 😉 Das ist auch der Grund, weshalb ich weder kommentiert noch viel bei euch vorbeigeschaut habe, doch allmählich geht es mir besser und Unkraut vergeht bekanntlich nicht. Eine neue Kamera habe ich mir auch gegönnt, kam allerdings noch nicht wirklich zum testen, was sich in nächster Zeit ändern sollte 😀 Die liebe Antje (das Leben ist zu kurz um …) hatte in der Zwischenzeit sogar Marburg besucht und tolle Bilder gemacht. Vielleicht zeigt sie uns hier welche davon und kann gerne einen Link setzen 😉 So, genug gequasselt und nun viel Freude an den wenigen Aufnahmen und ein fettes Dankeschön an Milou, der mich vier Wochen lang umsorgt und bewacht hat ❤

About Milou & Pepe


78 Gedanken zu “Februar 2020

  1. Danke, daß es wieder eine Verbindung gibt! Das war ja wirklich sehr viel in der letzten Zeit! Soll man sagen „Schweres“? Krisen, Durchgänge, Bewährungsproben. Prüfungen. Läuterungen, dann aber auch Reinigungen und Erneuerungen. Irgendetwas davon könnte wohl passen? Auf jeden Fall gute Genesung!

    Gefällt 3 Personen

      1. Dankeschön! Auch ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag. Das „Du“ ist zwar üblich, aber das „Sie“ empfinde ich passender. Übrigens war das eben mein 1ooo. Beitrag bei WordPress. Irgendetwas wird aber von mir noch erwartet, denn „keine Verbindung“ heißt es oft. Und oft heißt es auch , daß mein URL von einem Account benutzt wird, bei dem ich nicht angemeldet bin. Ich werde immer wieder aufgefordert, eine neue Seite zu erstellen, und habe doch schon 3. Also die Technik ist für mich ein Problem.

        Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen, lieber Arno,
    das sind ja keine erfreulich zu lesenden Nachrichten, denn von einer Freundin weiß ich, wie wahnsinnig schmerzvoll (lt. Aussage ihres Arztes gäbe es nichts Schlimmeres als Nierenkoliken) Nierensteine für den Betroffenen sein können.Mögen Deine vierbeinigen Krankenpfleger weiter gute Dienste tun und helfen, Deine Abwehrkräfte zu stärken.
    Der Frühling zieht auch hier mit aller Macht ein; beim gestrigen Spaziergang am Main blühten schon viele Sträucher , das Herz wird weit bei diesen Anblicken.
    Es grüßt Dich herzlich vom noch nicht blühenden, aber schon rosenblattreichen Dach, Karin

    Gefällt 7 Personen

      1. Wir haben es zweimal miterlebt, dass die Freundin bei einer Kolik während eines Konzertes in der Alten Oper vor Schmerzen ohnmächtig wurde und per Notarzt ins Krankenhaus musste. Später bzw. jetzt versucht man, die Steine zu zertrümmern, aber auch deren Abgang kann sehr schmerzvoll sein. Das Unheimliche bei dieses Koliken ist ja auch, dass sie so überraschend kommen.
        Ich drücke Dir die Daumen für ganz viel Sonnenschein und vor allem für eine steinlose Zeit in der Zukunft.
        Sei lieb gegrüßt, Karin

        Gefällt 1 Person

      2. Den Sonnenschein wünsche ich dir ebenfalls liebe Karin! Es stimmt, der Schmerz kommt, als ob dir jemand mit einem Radkreuz in den Unterleib schlägt und wenn es mies läuft haut dir gleichzeitig einer mit dem Baseballschläger in den Rücken. Ich werde keine Steine mehr auf natürliche Weise abgehen lassen, denn die Gefahr von Komplikationen ist zu hoch, was mir vorher nicht bewußt war.

        Liken

  3. Guten Morgen lieber Arno ❤️ Da fehlen mir jetzt gerade die Worte. 🥺 Ich bin erstmal sehr erleichtert, dass es dir besser geht und auch wenn es „Schlimmeres gibt“ (so deine Worte), hat das jetzt wirklich gereicht und ich hoffe, dass du dich wieder voll und ganz Erholen wirst. Das Frühjahr steht vor der Tür und mit geballter Kraft wird es sich nun durchsetzen und dir sicher etwas von seiner Energie abgeben. Also, genau die richtige Jahreszeit, dass du mit deiner neuen Kamera auf Fotostreifzug gehen kannst und ich freue mich jetzt schon auf diese, deine nächsten Bilder! 😍 Für heute wünsche ich dir einen grandiosen Sonntag und ich richte Miliou bitte aus, er sei der Größte! 🐾👍🏻💕 Ganz liebe Grüße und pass gut auf dich auf, lieber Arno 🍀❤️

    Gefällt 4 Personen

  4. Lieber Arno,

    es gibt ja eigentlich keinen Grund fröhlich zu sein. Obwohl ich über deinen Hund mit dem netten Lächeln sehr gelacht habe. Aber ich wünsche dir eine baldige Genesung. Da hast du ja ganz schön was abbekommen. Pass auf dich auf.

    Gefällt 1 Person

  5. Du machst aber auch immer Sachen!!! Das Wort langweilig trift auf deine Krankengeschichten jedenfalls nicht zu. Ich hoffe, daß es bei dir jetzt aufwärts geht! Schöne Bilder. Bei Pepes Gebiß / Schnauze, mußte ich ganz schön lachen 🙂 Was für Fotos! Spitze! Schön, daß du in Milou einen so treuen Freund hast.

    Gefällt 2 Personen

  6. Das tut mir sehr leid, dass du so viel durchmachen musstest, leiber Arno. Gute Besserung und komm bald wieder auf die Beine, damit du uns mit neuer Kamera und deinen Vierbeinern mitten im Frühling verwöhnen kannst.

    Alles Liebe,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  7. Lieber Arno,
    gerne schließe ich mich dem lebhaften Chor der Dir Heilung wünschenden Kommentatoren an!
    Nach solch schmerzhaften Erfahrungen schaut man noch einmal neu auf die Welt und ins Leben,
    und der nun bald erwachende Frühling wird Dich bestimmt beflügeln und belichten. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  8. Mensch Arno,
    so ein Mist und recht gute Besserung für Dich. Erhol Dich schön von all den Strapazen. Die neue Kamera und der Frühling mit vielen Blüten kommen da ja gerade recht. Und nette Begleitung hast Du auch. Steve ist z.B. wesentlich geduldiger, wenn ich Blüten fotografieren möchte, als mein Mann 🙂
    Mir gefällt auch das breite Grinsen von Pepe so gut. Das ist ein Foto für Deinen Bildschirmschoner am PC. Da muss man gleich lachen, wenn man das sieht…
    Liebe Grüsse,
    Jutta

    Gefällt 1 Person

  9. Mensch Arno,

    mußtest Du UNBEDINGT nochmals Vater werden?
    Jetzt haste doch erst Rudelzuwachs mit Pepe bekommen …. Mann oh Mann!
    Also, Scherz beiseite,
    wünsche Dir meine allerbesten Genesungswünsche, auf dass Du schnellstens wieder gesund wirst – und paß‘ mir ja mit Mister Corona auf, hörst Du?!

    Cordialement ton chère Bettina

    apropos… Dein Pepe kann ja auch lachen 😂 wonderful, genieße Deine beiden treuen Vierbeiner, 🐾💕🐾 Milou et Pepe 🐾💕🐾

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön liebste Bettina ❤ Ich werde auf weiteren Nachwuchs verzichten 😀 Hoffentlich geht durch den Virus nicht die Windhundveranstaltung in Donaueschingen flöten, denn da wollte ich dich doch besuchen!

      Gefällt 1 Person

      1. Bonjour mon cher Arno,

        laß‘ uns positiv denken, das stärkt zumindest unser Immunsystem 😉
        Augenblicklich verfolge ich v.a. Expertenbeiträge zu Mr. Corona und gemäß dieser Einschätzungen wird es nächstens „so richtig losgehen“… Im Sommer könnte es eine kleinere Pause geben, doch im Herbst/Winter sollen die Fallzahlen wiederum ansteigen. MANN spricht von den 67 Prozent der Gesamtbevölkerung, die erkrankt sein muss, m.a.W. zwei von drei Menschen müssten immun sein, damit die Covid-19 gestoppt werden kann. Über die Geschwindigkeit der Ausbreitung bzw. diesen Zeitpunkt kann MANN zur jetzigen Zeit noch keine genaue Aussage machen.

        Das heißt für uns, dass wir lernen müssen, mit dieser Krankheit „ganz normal“ zu leben.
        … und abwarten bzw. beobachten, wie sich das Ganze entwickelt.
        Der Termin für https://sighthound-festival.com ist der 1. und 2. August 2020 – bis dahin kann noch viel passieren …

        Dass Du mich besuchen möchtest ist für mich
        😍😍😍 das Highlight des heutigen Tages – es flashed mich 😍😍😍

        In diesem Sinne, laß‘ es Dir gut gehen, ich freue mich riesig auf unser
        😍😍😍 «rencontrer en direct», unser «live meeting» 😍😍😍

        Gefällt 1 Person

      1. Guten Morgen lieber Arno! Wie? Keine Beiträge seit Weihnachten? Da mag uns WordPress schon wieder nicht… ich habe recht viel geschrieben, denn ich hatte Anfang Januar einen schönen kurztrip nach Berlin und habe darüber berichtet. Hmm 🤔 also wenn Du lesen magst… eigentlich sind sie da 😂
        Mir geht es soweit gut. Ein bisschen viel normale Arbeit zur Zeit, ich hoffe, dass sich dieser Stresspegel legt und ich mehr zum Kreativen komme. Das ist etwas zu kurz gekommen in der letzten Zeit und tut auf Dauer nicht gut.
        Bleib schön gesund lieber Arno und vor allem bleib kreativ und lecker 😋
        Liebe Grüße, Kristina

        Gefällt 1 Person

      2. Ist wp nicht unfassbar? Die kriegen uns nicht klein liebe Kristina und wenn ich noch 100 Lesezeichen für deine Seite erstellen muss 😀 Ich wünsche dir also mehr kreatives Tagwerk ❤

        Gefällt 1 Person

  10. Wie alle anderen lasse auch ich dir gute Wünsche für eine schnelle Besserung da, lieber Arno. Ich hoffe, es geht dir inzwischen schon viel besser, ich bin ja wieder mal spät dran. Und es ist ebenfalls nicht verwunderlich, dass ich mich über deinen Grinse-Hund am meisten gefreut habe. ❤
    Komm rasch wieder auf die Beine und lass es dir gut gehen!
    Liebe Grüße
    Christiane 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christiane, du bist überhaupt nicht zu spät, denn erst am letzten Donnerstag habe ich den kleinen Einstein auf die Welt gebracht und nun vielleicht noch ein Steinchen und es wäre endlich vorbei 😉 Pepe kann das richtig gut mit der Grinserei!

      Gefällt 1 Person

  11. Na, da lass ich doch bei dir auch mal die besten Wünsche für die Gesundheit zurück! Du hast es offensichtlich nicht weniger nötig als jemand, der gerade in Italien lebt. 😉 Pass auf dich auf!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s