Extra März

Alle Medien bringen derzeit Extra-Artikel, deshalb verzichte ich hier an dieser Stelle über das bekannte Thema zu schreiben, denn die Flut der Berichterstattung nervt mich bereits seit Tagen. Dazu dann noch jede Menge alte TV Konserven und schon hab ich mir wieder ein neues Hobby gesucht. Ich helfe Freunden Anträge für Zuschüsse zu stellen 😉 Da meine einsamen Spazierwege gerade aussehen wie die Flaniermeile in einem Urlaubsort, musste ich etwas tiefer in die Natur eindringen als üblich, und so kommt es auch zu den schönen Tierfotografien. Um besser unterscheiden zu können, wo ich gerade die Fotos gemacht habe, unterteile ich dieses Mal die Aufnahmen nach Lokalität, aber nicht nach Datum, denn so viele geheime Orte gibt es hier nun auch wieder nicht 🙂 Seit zwei Tagen bin ich wieder gesund und habe natürlich nicht vor, dieses Jahr noch einmal krank zu werden und das erwarte ich von euch ebenfalls, also schön aufpassen, gelle? 🙂 Nun habt viel Freude beim Gucken!

Im Wald

An Gewässern

An Wiesen und Auen

Storch Hochzeit

Im Schrebergarten

Im Studio


62 Gedanken zu “Extra März

  1. Was für eine herrliche Abwechslung! Nicht ständig das Thema an dem wir halt nichts ändern können, außer verantwortungsbewusst zu sein und zu bleiben. Und nicht die ollen Kamellen, die ich gleich alle selber spielen könnte!

    Deine Fotos empfand ich als ein Geschenk! Nur das Foto im Studio, jenes mit dem Fell – das gab mir doch zu denken. Lebt das Tier noch?! Aber nimm meine Frage nicht ganz ernst.

    Bleib gesund!

    Dankende Grüße, Brigitte

    Gefällt 3 Personen

    1. Hi Hi Hi, ja Milou geht es sogar besser als vorher und er hat immer noch sehr viel Fell! Er mag es nicht so heiß und mit weniger Fell kann er auch schneller laufen 😀 So gleichen wir ein wenig die Vorteile von Pepe aus 😉 Beste Grüße an dich liebe Brigitte und bleib gesund!

      Liken

  2. Ich strahle hier auch den PC an – und das arme geschorene Hundeviech – es wird doch nochmal ganz kalt – der holt sich ja Frostbeulen???
    Dir ganz liebe Grüße und ein Dankeschön für den Bilderreigen – vielleicht haben wir seit langem die Natur nicht so intensiv wahrgenommen wie in diesem Jahr.
    Karin vom Dach, die aber auch fast täglich in die Natur geht.

    Gefällt 3 Personen

  3. Schön, dass es Dir wieder besser geht und – wie immer – tolle Fotos von Dir! Die beiden Frisbee-Spieler nehmen das voll ernst….

    Was die Berichterstattung zur Corona-Krise angeht, hegt man inzwischen den Verdacht, dass Politikern, denen die Aufmerksamkeit entzogen wurden, dass für ihre Zweit-Karriere nutzen und Printmedien endlich nicht mehr überlegen müssen was machen wir morgen als Header, wir haben ja Corona… Das reicht sogar für mehrere Lilfe-Konferenzen am Tag. Nicht dass das Thema nicht immens wichtig wäre, aber seriöse Berichterstattung geht anders für mich!

    Bleib gesund und liebe Grüße aus Frankfurt – Ira

    Gefällt 3 Personen

    1. Guten Morgen liebe Ira, ich sehe es genaus so wie du, aber zum Glück kann man ja wegschalten 😉 Danke für deine aufmunternden Worte und ich wünsche dir viel Gesundheit und bedanke mich für deine wunderbaren Beiträge!

      Gefällt 1 Person

  4. Lieber Arno,
    wie so oft Du sprichst mir aus der Seele
    Meine -sorry- unsere Isar
    Entwickelt sich zum hot Spot
    Nur morgens um 7 u b schlechtem Wetter .. kann man noch einwenig unbehindert laufen
    Es ehrt Dich, dass Du Dich
    um die Anträge f Coronageschädigte kümmerst!
    Andere hätten da längst
    eine Consulting Plattform
    Gegründet mit Gewinnmaximierung
    Deine Fotos treffend !
    Bleib gesund !
    Lg M. K a München

    Gefällt 3 Personen

    1. Guten Morgen liebe Meggie, vielen Dank für deinen wunderbaren Kommentar und man muss ja nicht mit allem Geld verdienen, Freundschaft ist mir viel wichtiger als Kommerz. Liebe Grüße nach München und bleib gesund!

      Liken

  5. Wie schön, lieber Arno, die Bilder und, dass Du wieder auf den Beinen bist. Man sieht ganz deutlich, um wie viel weiter bei Euch die Natur ist. Mindestens um drei Wochen. Hilfeanträge hab ich für uns auch noch nicht hinbekommen, denn wir zahlen ja im Häuschen keine Miete fürs Atelier. Trotzdem sind uns alle Aufträge weggebrochen (Ausstellung und Lesungen), aber wir haben als Freiberufler nur ne Steuernummer und die schickt man hier zum Amt. Bei Euch auch? LG von Petra

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Petra, nein, ganz so einfach ist es in Hessen nicht, da mit dem Antrag hier auch gleich die Bundeshilfen beantragt werden. Da benötigt man Sozialversicherungsnummern, Steuerbescheide, unterschriebene Anträge und eine Begründung warum man Geld haben will. Doch zum Glück kenne ich das noch aus den Zeiten als Unternehmensberater, denn für Normalsterbliche klingt das alles andere als unbürokratisch, aber das konnte man sich ja schon vorher denken. Bleib gesund und ich drück die Daumen, dass du Geld bekommst!

      Gefällt 1 Person

  6. Bei so viel Schönhit und so viel Tierglück schlägt das Herz zufrieden in der Brust. Ich habe heute einen Riesenspaziergang gemacht, aber leider immer nur zwischen Häusern, Vogärten und vermülltem Restgrün. dennoch bin ich dankbar, dass ich als Hundbesitzerin jedenfalls raus darf, wenn auch nicht aus der Stadt. Heute wurde wieder kontrollliert, und ein paar tausend Leute mussten Strafe bezahlen, weil sie „grundlos“ unterwegs waren.
    Es tut mir leid, DASS ICH NÖRGELE; ABER ICH BIN NEIDISCH!

    Gefällt 3 Personen

    1. Guten Morgen liebe Gerda, ich sehe das nicht als Nörgeln, denn wir sind hier in Marburg tatsächlich priviligiert, weil wir so weit ab vom Schuss liegen und die Menschen hier wirklich sehr stoisch mit der Situation umgehen. Das Wetter tut ein Übriges dazu, damit die Hunde und wir gerne raus gehen. Bitte bleib gesund und unsere besten Grüße an Tito ❤

      Liken

  7. Sehr sehr sehr schöne Bilder! Deine Hunde zaubern gleich ein Lächeln aufs Gesicht und verbreiten gute Laune und auch die anderen Tiere sind herrlich anzusehen 🙂 Ich frage mich zwar gerade, wo der Reiher zu dieser Jahreszeit Erdbeeren her hat 😉 Lustig finde ich, daß wir regelmäßigeren Natur- und Waldgänger uns jetzt immer tiefer in die Natur zurückziehen müssen, um unsere Ruhe wiederzufinden. Ich nutze auch immer mehr verborgene Trampelpfade. Bleib gesund und munter!

    Gefällt 4 Personen

    1. Guten Morgen liebe Almuth, ich hatte mich ebenfalls gefragt warum der Reiher eine rote Schnabelspitze hatte, aber er war sicher auf der Jagd in den Supfwiesen der Lahn 🙂 Hier kommen die Tiere weiter aus dem Dikicht heraus, weil es so ruhig ist, doch das ist sicher von Gegend zu Gegend verschieden. Bitte bleib gesund!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich hätte Mäuse vermutet, aber das Rot war so leuchtend, daß erinnerte mich eher an Erdbeeren 😉 Schön, daß es noch solche Orte gibt, wo auch die Tiere ihre Ruhe finden. Die muß man erst mal finden. Danke Arno, bleib du auch gesund!!

        Gefällt 1 Person

  8. Lieber Arno, dass nun deine Hunde Frisbee spielen hat mich amüsiert. Und sag mal, ist das eine Gemse, die du aufgespürt hast? Und was ist das für ein kapitaler Bock?
    Es ist eine Freude, wie immer, mit dir unterwegs sein zu dürfen. Durch mein Kranksein (jo, ich auch), bin ich in diesem Monat wenig vor die Türe gekommen. Und hier, in der neuen Wohnung, geht es auch nur im Schneckentempo vorwärts. Aber was soll’s, es geht … auch gesundheitlich nun endlich wieder besser. Genau, weder du noch ich werden in diesem Jahr noch einmal krank!
    Gutes dir und Herzensgrüße an dich
    Ulli ❤ ❤ ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Ulli, der eine Bock ist eine Art Ziege oder so, aber genau weiß ich das nicht und dann habe ich noch Dammwild vor die Kamera bekommen, aber sehr weit weg und nur mit Hilfe eines langen Objektivs zu erwischen 😉 Ich wünsche dir allebeste Genesung und natürlich werden wir dieses Jahr nicht noch mal krank, schließlich gibt es wichtigers 😀 Ganz liebe Grüße zu dir in die neue Schneckentempowohnung ❤

      Gefällt 2 Personen

  9. Lieber Arno,
    soooo schön war der März? Danke für die herrlichen Collagen und die schönen Bilder, die uns zeigen, der März war doch schön, gell.
    Fein, dass Du wieder gesund bist, dann mach so weiter…..
    liebe Grüße zum Wochenstart
    herzlichst moni

    Gefällt 1 Person

  10. Genieß diese Spaziergänge! Ich schätze, früher oder später kommt man auch in Deutschland darauf, eine richtige Ausgangssperre zu verkünden. Wie schön zu sehen, dass in Deutschland alles so tiefgrün ist. 🙂

    Gefällt 1 Person

  11. Ganz tolle Bilder Arno, danke dass du diese mit uns teilst. Ich muss zu Zeit sehr viel arbeiten (im Home Office), versuche aber auch oft in die Natur zu gehen.
    Schön, dass du wieder gesund bist, ich hoffe auch, dass das so bleibt. 🍀
    LG, Mona

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Mona und dankeschön für den wunderbaren Kommentar. Ich bin ja schon seit 2007 im Home Office und weiß, wie viel Disziplin man da benötigt, aber ich nehme mir jetzt die Freiräume um mich an der Sonne mit den Jungs zu ertüchtigen 😉 Bleib gesund!

      Gefällt 1 Person

  12. Einfach wonderful, cher Arno!
    … und Pepe entwickelt sich ganz prächtig! Trägt ganz COOL seine Ohren 🐾💕🐾
    Milou ist natürlich auch ein ganz Herziger 🐾💕🐾
    … und Frau kann es nicht oft genug sagen:
    🍀 STAY HEALTHY! 🍀 TAKE CARE! 🍀 Bonne Santé! 🍀
    Cordialement, bT!NA en France

    Gefällt 1 Person

      1. Du bist ein ganz ein Lieber,
        doch nun erlaube ich mir mal, die was zu schreiben…

        «Merci mon cher» heißt, «Danke mein LiebeR» 😂

        Wenn Du «Danke meine Liebe» schreiben möchtest, dann «Merci ma Chère»

        Ich denke, Du nimmst mir diesen fauxpas nicht übel, gell, liebe Grüße mon cher Arno, bT!NA

        Gefällt 1 Person

  13. Eine besondere Stimmung schwingt hier in deinen Bilder mit, lieber Arno, sehr schön. Die Grüntöne gefallen mir besonders gut und Malou macht eine großartige Figur!😍 Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag und bitte „bleib“ gesund. ❤️

    Gefällt 1 Person

  14. Liebender Arno von den bunten Rosen

    Danke Dir für die frohen Bilderwelten
    In der ansonsten unbeschreiblichen Lügenhaftigkeit
    Eine Wohltat seelisch nährend
    Geistig ermutigend…

    Dank Segen Mut und Freude
    Dir allzeit und immerda Hans im Glück

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Joaquim, wir sind beide Hänschens, denn wir haben zwei Arme und einen gesunden Kopf auf den Schultern. Mehr Glück sollte niemand benötigen. Ich sende dir wunderbare Frühlingsgrüße aus dem wolkigen Marburg!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s