Nur Oktober

Er war ein bisschen zu warm und hatte zu wenig Sonne, aber es war wenigstens ein Monat, der mich an früher erinnert hat, wo der Herbst kein Sommer war. Ich gehe jetzt mal nicht auf politische Themen ein, nur so viel. Trump verliert krachend, Coronna wird wieder abebben und Weihnachten findet statt, obwohl es möglicherweise weniger Konsum gibt und keinen Glühwein mit Bratwurst bei Sauwetter in der Stadt 😉 Ich hatte viel zu tun und deswegen wenig Zeit um zu knipsen, denn in den Herbstferien habe ich meinen ersten Kinderkochkurs durchgeführt und zwei Spendenkalender wird es ebenfalls wieder mal geben (Landschaften & Food), weil die Spendenbereitschaft zurückgegangen ist und die Bedüftigen sich jetzt an kleine Geldsammler, wie mich, erinnern. Ich stehe wieder etwas mehr in der Küche, weil die Jungs jetzt schon erwachsen sind und mich auch mal zwischendurch arbeiten lassen, falls es etwas zu tun gibt, was gerade nicht einfach für uns Künstler ist, aber wem erzähle ich das, denn viele von euch sind selber Künstler. Ich versuche alle Projekte weiterlaufen zu lassen, auch diejenigen, die mehr Budget erfordern. Ich wünsche allen hier viel Gesundheit und Freude an meinen paar Bildern ❤

About Milou & Pepe


61 Gedanken zu “Nur Oktober

  1. … den schönen Herbst hast Du eingefangen, so gülden wunderbar,
    Deine Bilder erwartet die Folgerschar
    Danke! kann ich da nur sagen,
    das Kochen wirst Du öfters wagen,
    Gespannt bin ich auf Deine Zutaten aus Küche und Keller,
    es müssen ja nicht Fliegenpilze auf den Teller.

    Herzliche Grüße
    M. Kuhl

    Gefällt 3 Personen

  2. Herrlich der Schwiegermuttersalat! Da mache ich mal meine Schwiegerkinder darauf aufmerksam. Ich will ja für alle nur das Beste!

    Ja, im Ernst – schön ist er, der Herbst, mal wieder mit passenden Temperaturen, so mag ich ihn.

    Danke für deine schönen Bilder!

    Gefällt 2 Personen

  3. Lieber Arno, das Beste im Oktober waren wohl Deine Kinderkochkurse, dafür lohnt es sich schon mal die Kamera liegen zu lassen. Die wenigen Herbstbilder reichen mir vollkommen, um zu Lächeln. Ich danke Dir für Deinen immer wiederkehrenden morgendlichen Zuspruch, die Witzeleinen und die pfiffigen Ideen. Bleib gesund!

    Gefällt 3 Personen

    1. Merci liebe Petra, da hast du recht! Es war fabelhaft mit Kindern zu kochen. Der Bruder will jetzt ebenfalls und für die Weihnachtsferien bin ich bereits angefragt worden 😉 Immerhin nehmen die Kids das ganze selbstgekochte Essen mit nach Hause! Gesundheit und Entspannung für dich und deinen Honiggatten ❤

      Gefällt 2 Personen

  4. Sehr schöne Fotos Arno
    und sag bitte Bescheid, wo es Deinen Spendenkalender zu kaufen gibt. Es tut mir leid, dass Dir als Künstler w)egen des Monstervirus so vieles wegbricht. Ich hoffe Du kommst klar. Mir scheint, Du machst das trotz der schwierigen Zeiten sehr gut.
    Viele liebe Grüsse vom Steve an die Jungs und Dich und von mir und bleibt bitte gesund,
    Jutta und Steve

    Gefällt 1 Person

    1. Früher war es mein Traum in Italien zu leben, mit dem blauen Meer, den freundlichen Menschen und den tollen Landschaften, doch die steigende Hitze und Trockenheit haben mich bekehrt, denn mir würde der Herbst und der Winter fehlen!

      Gefällt 2 Personen

  5. Lieber Arno,

    hab‘ Dank für Deine wundervollen Oktober-Impressionen, die wieder einmal besonders sind – obwohl Du wohl weniger fotografiert hast. Ja, sag‘ NIX … will mich politisch auch nicht (mehr) äußern und ja, CORONA wird uns wohl noch länger beschäftigen…

    Dein «Schwiegermuttersalat»war für mich das originellste Bild 🙂

    Und Deine beiden JunX gedeihen prächtig, war auch nicht anders zu erwarten. Denke, so lecker, wie Du kochst, verwöhnst Du sicherlich auch Deine beiden Bürschlis.

    Liebe Grüße aus dem Risikogebiet F nach Marburg
    and keep a stiff upper lip bT!NA et Evita 🐾💕🐾

    Gefällt 4 Personen

  6. ach dieser goldene Herbst und die Pilzfülle, die ich bis hierher riechen kann. Diese weiten gepflegten Landschaften und intimen Orte, die beiden glücklichen Junx – sehr genussreich alles, und das, was giftig ist, braucht man ja nicht runterzuschlucken. ….

    Gefällt 3 Personen

  7. Wunderbar, deine Herbstspaziergänge mit diesen schönen bunten Baumalleen und den Fliegenpilzen en masse. Der Salat ist natürlich die Krönung. Ich befürchtete schon, du hättest.. 😉 Die Hunde sehen auch wieder allerliebst aus. Trotz Krise gibt es doch viel Schönes um uns rum. Danke für den schönen Ausflug 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Almuth, es ist zwar leichter auf dem Land seinen Tag zu gestalten, doch viele Menschen denken einfach zu viel an Dinge die gerade nicht gehen, als sich um Momente zu bemühen, die funktionieren und uns das Leben schön machen.

      Gefällt 2 Personen

      1. Das ist wohl wahr. Das ist etwas, was man jetzt lernen kann, anders zu denken und zu überlegen, wie man etwas umsetzen kann. Manchen Menschen ist das von Natur aus gegeben, für andere ist das komplett neu. Wenn man selbständig ist, muß man sich sowieso ständig neu erfinden. Ja, die Herausforderungen hören eben nie auf 🙂

        Gefällt 2 Personen

  8. Herbst, wie ich ihn mag und auch in den letzten Tagen mehrfach erlebet und genossen habe. Danke für die tollen Bilder, lieber Arno!

    „Trump verliert krachend, Coronna wird wieder abebben und Weihnachten findet statt, obwohl es möglicherweise weniger Konsum gibt und keinen Glühwein mit Bratwurst bei Sauwetter in der Stadt “ – Volle Zustimmung und Hoffnung genau darauf!

    Bleib gesund und guter Dinge und sei von Herzen gegrüßt,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Christiane, mich beschäftigt schon seit Monaten, ob es nicht zu viel heile Welt ist, denn manchmal macht nur die Perspektive den Unterschied. Andererseits hilft es nicht viel, sich nur die Grausamkeiten vor Auge zu führen. Schön, dass es dir gefallen hat!

      Gefällt 1 Person

  9. Du zeigst uns Dinge zum Erfreuen, das ist keine heile Welt,das ist die normale Welt,die immer auch um uns existiert und für die wir nie den Blick verlieren dürfen.Wir werden eher mit zuviel Katastrophenschrott zugemüllt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s