Im Märzen …

der Bauer die Rösslein anspannt. Das waren noch Zeiten, die ich selber nicht mehr erlebt habe. So ist der Bauer bereits mitte März fertig mit dem Pflügen und aussäen, es sei denn, der Frühlingsanfang fällt noch mal in den Winter 🙂 Die ersten 20 Tage im März habe ich keine Kamera angefasst und so musste schon viel Schnee fallen, damit ich meine Jungs beim Spielen ablichte. Ostern ist ja auch gerade, obwohl bei mir keine feierliche Stimmung aufkommen mag, so wie zu Weihnachten. Unser Schrebergarten ist Geschichte, denn dort nur zum Arbeiten hinzufahren und nie gemeinsam mit der Familie Freizeit zu verbringen, hat uns keinen Spaß mehr gemacht. Es ist ja noch der Biggesee da und der eigene Garten, nicht zu vergessen, dass Biotop, um den grünen Daumen abzuarbeiten 😉 Balkon, Korbsessel und Garten sind reichlich bepflanzt und ein neues Insektenhotel wird bereits gut besucht, worüber ich sehr glücklich bin. Das Moped habe ich weitestgehend zerlegt, und die vier abgerissenen Schrauben quälen mich noch immer. Kawasaki und ein angeheuerter Mechaniker haben mich sitzen lassen, obwohl ich ein Hygienekonzept erstellt hatte. Nun ja, aufgeben gilt nicht und ich werde trotzdem versuchen Ende April fertig zu sein, auch wenn das bis jetzt utopisch klingen mag. Vor ein paar Tagen habe ich ausprobiert, ob ich noch selber lackieren kann. Das Ergebnis seht ihr hier. Endlich ist seit ein paar Tagen die Sonne da und Pepe blüht richtig auf. Er trinkt sogar wieder aus einer Pfütze, was er seit seinem Eiseinbruch nicht mehr gemacht hatte. Milou hat seine Sommerfrisur und fühlt sich nun erleichtert (um etwa 200g) 😀 Ich verbringe so viel Zeit wie möglich mit den Jungs und wenn nicht, dann arbeite ich am Moped, denn es gibt immer etwas zu tun. Hättet ihr gedacht, dass Reifen auf der Innenseite total dreckig sind? Mir war das neu, aber ich habe auch vorher nie Reifen in der Badewanne sauber gemacht 😀 Achsen und Bremsen demontieren ist nicht gerade einfach und so musste ich mein Werkzeug wieder einmal erweitern, um Grippzange, Kobaldbohrer und eine 27er Stecknuss. Man lernt eben nie aus 😉 Ich werde gleich die Reifen bemalen und anschließend den Ritzeldeckel lackieren. Es geht also munter weiter 🙂 Ich wünsche euch ein zauberhaftes Osterfest und einen formidablen Frühlingsanfang ❤

Jahresprojekt „Moped“

About Milou & Pepe


40 Gedanken zu “Im Märzen …

  1. Ja Arno,
    zu Ostern solltest Du die Arbeit ruhen lassen, aber bis zum Sommer hast Du ganz bestimmt auch die Sache mit den abgerissenen Schrauben gelöst.
    Mit Deinen zwei Hunden hast Du bestimmt jede Menge Spaß, sie sehen klug und doch sehr verspielt aus.

    Für Dich und die Deinen schöne Ostertage und halte Dich gesund!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 2 Personen

  2. Bonjour chère Arno, ja sag‘ nix, der März hatte es in sich…
    Dein Feuerstuhl wird super – also, bleib‘ dran! Und jetzt geht’s wohl dann auch aufwärts mit den Temperaturen, auch wenn’s nächste Woche nochmals richtig kalt werden soll. Unvorstellbar, bei den herrlichen Frühsommertemperaturen der vergangenen Tag.
    Frohe Ostern für Euch 🐥 🐰 🐣 mit einem Sonnenbild von gestern, liebe Grüße Evita et Moi.

    Gefällt 1 Person

  3. lieber arno, danke für deine schönen fotos, die mir sehr gefallen. die schneefotos sind meine favoriten. dass du so fleißig an deiner kawasaki arbeitest, klingt vielversprechend. ich hoffe, du hast die badewanne wieder sauber gekriegt. *lach*. ja, termine machen ist im moment schwierig, doch es klingt, als habest du für dich allein eine lösung gefunden. bleib dran, viel freude weiterhin, alles liebe, halt die ohren steif, liebe grüße aus berlin, m. ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe M. (ich hoffe es ist der Anfangsbuchstabe deines Vornamens) die Badewanne ist viel schmutziger, wenn Milou zuvor ein Schlammbad genommen hat 😀 Ich ptze übrigens gerne, was es etwas erträglicher macht die Wanne zu schrubben 😉

      Gefällt mir

  4. Lieber Arno, an Pepe ist ein Mantel-Model verloren gegangen, das denke ich jedes Mal, wenn du Bilder von ihm zeigst. So herrlich, die beiden ausgelassen toben zu sehen! 😀
    Schöne Ostern dir/euch und gutes Gelingen bei deinen Projekten!
    Herzliche Nachmittagskaffeegrüße … 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Als wenn nicht drei Männerverrücktheiten mit K genug wären, als da sind: Kochen, Knipsen, Köter – jetzt auch noch Kawasaki!!! -:)))
    Ich mag Deine Zusammenfassungen immer sehr, obwohl meine Ungeduld bei dieses Gebastel an dem Moped schwer auf die Probe gestellt wird, aber Määääännnner -:)))
    Hab ein schönes Osterfest, lieber Arno und lächele mit mir. Mit herzlichem Gruß, Karin

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Karin, vielen Dank für den Lacher, tut gut 🙂 Die Ungeduld habe ich in den letzten Jahren immer erfolgreicher bezwungen, was bei dieser Dauerbastelei ein Vorteil ist 😉 Beste Ostergrüße zum Dach ❤

      Gefällt mir

  6. Frohe Ostern lieber Arno mit family und Hunde-Jungs.

    Dankeschön für Deinen Märzbericht und für die die schönen Fotos.
    Toi, toi, toi für Deine Motorradrestaurierung und sonnige Osterfeiertage.
    Herzliche Grüsse von etwas weiter südlich,
    Steve und family

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s