Jetstream Mai

Jetstream ist der Luftwirbel in 8-10 km Höhe, der auf der Nordhalbkugel nach Osten und auf der Südhalbkugel nach Westen strömt, und dies sehr schnell. Er wird gerne von Flugzeugen genutzt, weil es viel Energie spart, aber wenn der Jetstream eiert, dann wird das Wetter anders als gedacht. Der Grund ist die allgemeine Erwärmung der Erde und das Wetter wird nun mal vom Wind gemacht. So wechselt der Jetsream nicht mehr so häufig die Wetterlinie zwischen Nord- und Südeuropa, was ein stabiles Wetter bedeutet, ob nun Hitze, Kälte oder Regen, wie gerade im Mai geschehn, aber das wußtet ihr sicher! Mein Biotop ist in bestem Zustand, alles wächst und gedeiht und in der Eiche des lieben Nachbarn, tummeln sich die Pärchen von Eichelhäher, Elster, Meisen, Rotkehlchen, Ringeltauben, Krähen, Amseln, Gimpeln und einigen anderen Piepmätzen. Milou und ich genießen die morgentliche Stunde auf dem Balkon, er wird gekrault und ich trinke Kaffee 😉 Nach der Pollenzeit machen die Jungs mit mir wieder weite Ausflüge durch die Felder, meistens ohne Kamera, weil ich immer noch an Rose arbeite. Es geht voran, wenn auch nicht im geplanten Tempo. Außer meinen eigenen Lackierungsarbeiten ist weder der Helm noch die Verkleidungsteile fertig geworden, was mich echt aus der Ruhe bringt. Die Felgen vom Lacker habe ich wieder, doch viel später als erwartet und so enttäuschend, dass ich einen gesonderten Artikel über das „Felgen Fiasko“ schreiben werde. Viele kleine weitere Details sind noch in Arbeit, weil meine Designvorstellungen nicht immer so leicht umzusetzen sind, nicht mal für mich 😀 Ob alles im Juni fertig wird, liegt längst nicht mehr in meiner Hand, da ich höchstens noch zwei Tage benötige, um meine Arbeiten abzuschließen, immerhin. Inzwischen liegt Rose auf der Seite und vermutlich werde ich sie noch auf den Kopf stellen, damit alles so wird, wie ich es möchte (ein frommer, fast unerfüllbarer Wunsch). Auf meinem Schreibtisch stapelt sich ein Berg bezahlter Rechnungen, die ich abheften und addieren müsste, aber mir schwant da nix Gutes bei der Endsumme, doch irgendwas ist ja immer 😉 Habt einen fabelhaften Juni, ob geimpft oder nicht und bleibt alle gesund ❤

Biotop

Jahresprojekt: Rose

About Milou & Pepe

Vorgucker Juni


38 Gedanken zu “Jetstream Mai

  1. Lieber Arno,
    zuerst einmal: danke fuer die schoenen Fotos. Es immer wieder ein Genuss, sie zu sehen.
    Der Titel „Jetstream Mai“ hat mich daran denken lassen, wir schnell die ersten 5 Monate des Jahres vorbeigegangen sind.
    Liebe Gruesse, und mach’s gut,
    Pit

    Gefällt 5 Personen

      1. Lieber Arno,
        das Kapitel „Camaro Restaurierung“ ist leider sowohl im Blog wie auch in der Praxis mit unbefriedigendem Ausgang abgeschlossen. Wir haben uns ja schon vor langer Zeit entschlossen, das Projekt aufzugeben und so steht der Camaro nun immer noch in der grossen Garage in Karnes City und rostet still und leise vor sich hin. Schade, aber nicht zu aendern.
        Liebe Gruesse,
        Pit

        Gefällt 1 Person

  2. Lieber Arno, wie immer ist es eine Freude deine Monatsrückblickfotos anzuschauen. Herzlichen Dank für deine Augenweiden. ❤
    Dein Projekt "Rose" erinnert mich ein bisschen an eine einstmals vorgenommene Renovierung meines damaligen Häuschens, geplant waren drei Wochen, es sind dann drei Monate daraus geworden …

    Ich wünsche dir immer wieder eine schöne Zeit vor der Türe, mit oder ohne Milou und Pepe und einen guten Fortgang mit deinem Projekt.
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 4 Personen

  3. Hallo Arno,
    och, wiedermal ein sehr schönes Résumé zum Monat Mai mit perfekter Erklärung des Jetstreams.
    Freue mich immer auf die herrlichen Bilder und auch dieses Mal ist Dir das wieder perfekt gelungen:
    – mmmhhh, Deine Kuchen und Torten… köstlich, jedes Mal zerläuft mir das Wasser im Munde 😉
    – wunderschöne Landschaften, blühendes Biotop
    – und natürlich Deine beiden Junx, Milou & Pepe – ohne die beiden ginge nicht mehr, gell?!!!
    – … und Dein Projekt – zum Glück habe ich erst gar nicht den Mut mit so viel Technik rumzuwerkeln.

    Herzlichen Dank für Deine Mai-Impressionen und auch Dir einen tollen Juni!!!
    Liebe Grüße aus Grand Est nach Marburg, Bettina

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Bettina, dabkeschön für dein famoses Lob und ohne die Junx wäre ein glückliches Leben nicht mehr vorstellbar! Wenn ich mal wieder vor dem Moped liege, klettert Milou auf mich, um auch alles genau sehen zu können und natürlich, um auf mich aufzupassen 😀 Pepe reicht da der normale Zuschauerplatz 😉 Herzensgrüße nach Grand Est ❤

      Gefällt 1 Person

  4. Wie langweilig wäre das Leben, wenn alles glatt ginge, lieber Arno. Bei uns sind auch ein paar ungeplante Baustellen und Dinge, die nicht eingeplant waren, aber der Mai hat ein sattes Grün gebracht und die letzten Tage waren so sommerlich warm, dass Nelly nur auf Schatten Lust hatte. Aber sie erfreut uns immer wieder, wie dich auch deine Jungs!

    Bleib gesund und zuversichtlich und danke für deine schönen Impressionen 🙂 .
    Herzlich,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  5. In diesem Monat haben es mir die Blicke über die Landschaft angetan, lieber Arno, die Fotos strahlen so eine Ruhe aus – und natürlich der (Kirsch-?) Blütenzweig, der ist wirklich sehr besonders. Na ja, vielleicht ist das aber auch nur mein Ding. Schön auf jeden Fall 😀
    Wie immer danke ich dir sehr herzlich fürs Zeigen und hoffe, dass du mit deinen diversen großen und kleinen Projekten gut vorwärtskommst!
    Sei ganz herzlich aus dem Norden gegrüßt
    Christiane 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Christiane. Das ist eine Apfelblüte und die liebste Spielwiese der Jungs, denn der Bauer mäht ab und zu das Gras, damit Milou und Pepe rennen können. Es ist tatsächlich sehr ruhig dort, weil es keine Hundestrecke ist, es keine Parkplätze gibt und keine Bänke zum Ausruhen. Danke für dein feines Lob und ich liebe Landschaften ebenfalls 🙂 Hab eine wunderbare Juniwoche!

      Gefällt 1 Person

  6. wieder ein schöner rückblick, lieber arno. ich freue mich zu lesen, dass es weiter voran geht mit deinem motorrad! und überhaupt auch sonst so.
    ich konnte zuerst das tier nach der echse nicht erkennen, dachte, hm, das ist ein viereckiges tier, und erst dann erkannte ich, dass es gar kein tier war, sondern kuchen. da hat das kuchentier in mir gleich pfötchen geben wollen *g*
    hab eine gute woche, lieber arno. und danke für die schönen bilder. das eine foto mit dem baum so schön in szene gesetzt, gefällt mir außerordentlich. die anderen natürlich auch. 🙂
    liebe grüße aus b von m.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für den schönen Kommentar liebe M. Ja, also das erinnert mich an kalten Hund von meiner Mutter, mit Mandelstiften darin, wenn ich nicht irre 😉 Sollte ich mal selber versuchen und ein echtes Kuchentier machen 😀 Allerbeste Grüße aus Marburg!

      Gefällt 1 Person

  7. Danke, lieber Arno, für die anmutigen Fotos und die Ausführungen über den Jetstream. Uns hat glücklicher Weise der Jetstream dieses Jahr endlich einmal noch etwas Regen im Mai gebracht, mit dem sonst hier die Trockenzeit beginnt. Allerdings ist es inzwischen schon wieder derart trocken, dass die Felder künstlich bewässert werden und sich bei uns die Wassertonnen leeren. Das liegt daran, dass East Anglia und speziell die Küste Nord Norfolks, wo wir leben, im Regenschatten liegt und deswegen zu den Trockengebieten Europas gehört.
    Mit herzlichen Grüßen vom Meer
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Moin lieber Klausbernd, dann wünsche ich dir, dass der Jetstream noch mal ein bisschen herumeiert, damit es den Pflanzen bei euch gut geht. Hier regnet es zum Glück immer mal wieder und das ist auch gut so! Beste Grüße aus Marburg 🙂

      Gefällt 1 Person

  8. Diese Blicke in die Landschaft im Morgenlicht (?) sind traumhaft schön! Da möchte ich gleich losziehen! Deine kulinarischen Kreationen sehen zum Reinbeißen aus und einmal mehr bedaure ich, daß das mit dem Beamen noch nicht klappt, aber kommt bestimmt noch 😉 Die Hunde sind auch wieder süß. Hat man Milou noch nicht als Haarmodel entdeckt?? Ich freue mich mit und für dich über dein Biotop. Wie bei mir unter Baum hat der Regen bei dir endlich alles schön wachsen lassen. Ich hoffe jetzt auf Nachschub vom Himmelsnaß, damit das so schön weitergeht. Aber ich glaube, der nasse Start hat die Pflanzen schon auf einen guten Weg gebracht.
    Für dein Motorrad-Projekt weiterhin alles Gute!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s