Auslaufmodell: Krieg

Frankreich. Somme. Die Männer springen aus ihren Schützengräben und laufen auf die Deutschen Soldaten zu. Bedingungsloser Angriff lautete der Befehl ihrer Kommandeure. Die Französischen Soldaten werden vom Dauerfeuer Deutscher Maschinengewehre niedergemetzelt, da ein Rückzug keine Option für die Militärführung der „Grand Nation“ ist. So sterben in nur 4 Tagen 175.000 Soldaten, soviele, wie an der … Mehr Auslaufmodell: Krieg

Mutmaßungen über das Deutschsein

Als mich im November die liebe Graugans fragte, ob ich mir vorstellen könne, darüber etwas zu schreiben, habe ich spontan, aber ängstlich, zugesagt. Ich weiß nicht wirklich, wie sich Deutschsein anfühlt, da ich Zeit meines Lebens in anderen Ländern herumgehüpft bin, doch bin ich der Meinung einiger anderer Schreiber (es sind insgesamt 24 Menschen, welche … Mehr Mutmaßungen über das Deutschsein

Alltag November 2018

Erst einmal vielen Dank, dass mich keiner darauf aufmerksam gemacht hatte, dass es nicht März war, sondern Oktober 😀 Vielleicht lag es auch daran, dass ich noch nicht ausreichend Kaffee getrunken hatte, als ich den letzten Beitrag zu Ulli Gaus Idee zum Alltag geschrieben hatte 😉 Da schon einige in diesem Breich des morgendlichen Rituals … Mehr Alltag November 2018

Literarisches von der FBM18

Zuerst die gute Nachricht. Ich bin dieses mal nicht durch den Boden des Pavillions gebrochen, habe einen Scheinwerfer umgerissen und die Tonanlage außer Betrieb gesetzt 😀 Okay, das könnte daran liegen, dass die Messegesellschaft ein neues Pavillion gebaut hat, wo die Technik bereits intergriert wurde und der Boden nicht mehr aus Einzelbrettern besteht 😉 Insgesamt … Mehr Literarisches von der FBM18

010011010110010101101110011100110110001101101000

Aus diesen beiden Zahlen besteht unser aller Leben. Ob wir einen PC besitzen, ein Smartphone, ein TV-Gerät, in Europa wohnen, in Asien oder Afrika. Sie besitzen alle diese Geräte nicht? Keine Kreditkarten, sind kein Payback Punkte Sammler, zahlen nur bar, fahren kein Auto, die Kinder sind schon weg oder gar nicht vorhanden? Sie haben keine … Mehr 010011010110010101101110011100110110001101101000

Butter oder Kanonen?

Fälschlicherweise wird der Ursprung des Satzes „Wollt ihr Butter oder Kanonen“ im dritten Reich gesucht, aber Lebensmittelknappheit und Hunger waren schon im 1. Weltkrieg eine humanitäre Katastrophe in ganz Europa. Göring entschied sich für Kanonen und um dem deutschen Volk und den gegnerischen Kriegsparteien seine Entschlossenheit zu zeigen, wurde am 18. Februar 1943 eine (Propaganda) … Mehr Butter oder Kanonen?

Nachtrag Trump …

Wenn ich schon nicht koche, schreibe ich mal über etwas tötlich Langweiliges, schließlich muss man ja müde genug werden, um bei diesem herrlichen Sommerwetter abends schlafen zu können 😀 „Ach du liebes Bisschen!“, werden Sie jetzt vielleicht denken und Sie haben natürlich recht, denn auch ich habe die ewige Causa „Trump“ satt. Mein Artikel vom … Mehr Nachtrag Trump …