Das beste Stück

Seit Kapitän Ahab sein steifes Glied (also sein Bein) aus einem Wahlfischkiefer machen ließ, ist nicht mehr so ein wahnsinnig interessanter, lustiger, wissenswerter und halbgarer Murks verfasst worden wie jetzt von mir. Entweder hatte ich blutleere im Kopf (den oben natürlich) oder eine deutliche Unterzuckerung 😀 Egal, ihr MÜSST das einfach gelesen haben, entweder weil … Mehr Das beste Stück

Sport ist …

mal eine meiner Leidenschaften gewesen und natürlich haben wir als Kindern uneren Sporthelden nachgeeifert. Das Deutschland ein Land der Sportvereine ist, kommt nicht zuletzt von der Heldenverehrung unserer Sportler wie, Fritz Walter (WM Held 1954, Bern), Heide Ecker-Rosendahl (Olympia 1972, München), Rosie Mittermeier (Gold-Rosie, Skiass), Beckenbauer, Becker, Graf usw. Früher ging es da noch nicht … Mehr Sport ist …

Gesammelter Mist …

ist der beste Titel der mir dazu eingefallen ist. Dabei hoffe ich doch sehr stark, dass Ihr das eine oder andere Thema auch so reizend wie Halsschmerzen findet und ich mich gebührend für Euch ausgelassen habe 😉 Ab und zu tut es gut sich mal richtig über etwas zu beschweren und wenn es nur darum … Mehr Gesammelter Mist …

Arbeitsmoral …

und andere Kleinikeiten kommen in diesem Artikel vor. Puuuuuh, jetzt habe ich meinen ersten Roman gerade fertig überarbeitet und bin bereits beim zweiten Teil. Nachdem ich feststellen musste, dass meine Rechtschreibung erheblich besser geworden ist in den letzten Jahren (ja, dies lag auch an euren Blogs), war ich sehr unzufrieden mit meiner Schreiberei. Zudem entstand … Mehr Arbeitsmoral …

Rèsumè …

oder etwas weniger dick aufgetragen einfach „Fazit“, obwohl mir das in der Schweiz häufig gebrauchte Hauptwort Resümee auch sehr gut gefällt. Doch darüber will ich überhaupt nicht schreiben, vielmehr über ein paar Dinge die mir aufgefallen sind und die mir allmählich Bauchschmerzen hervorrufen. Gerne hätte ich ebenfalls eure Meinung dazu, da es sich glücklicherweise um … Mehr Rèsumè …

Monopol der Gewalt

Eigentlich wollte ich am Sonntag nichts machen. Eigentlich. Doch die Dauerberichterstattung über Terror, die in jeder Nachrichtensendung über uns hereinbricht, Sondersendungen auslöst und mich wegen der vielen lebenden und toten Opfer betroffen macht, treibt mich runter von der Insel der Glückseligen, wo es nur um Bilder, Essen und schöne Texte geht. Ich bin eben keine … Mehr Monopol der Gewalt