Hochsommer Juni

Ich verkneife mir jetzt den Abstecher nach „neue Hitzerekorde“, denn wir waren ja fast alle dabei.  Der Biotop-Wahnsinn hat mir eine üble Bronchitis bescheert, aber jetzt bin ich fast wieder fit. Fototechnisch war der Monat ein Erfolg, denn drei Bilder bekamen eine Auszeichnung, unter anderem auch meine erste Doppelbelichtung, die ihr sicher finden werdet 😉 … Mehr Hochsommer Juni

Regen Mai

Nicht, dass wir uns falsch verstehen. Ich liebe jeden einzelnen Tropfen, der im Mai vom Himmel fiel, selbst als Schnee 😉 Doch selbst jetzt wird weiter Panik gemacht, dass wir wieder so einen Sommer bekommen wie letztes Jahr. Auch ich sehe natürlich die enormen Mengen an Holz, welches aus unseren umliegenden Wäldern gekarrt wird, doch … Mehr Regen Mai

Alltag April 2019

Von der künstlerischen Seite her betrachtet, befinde ich mich hier in sehr guter Gesellschaft, denn Ulli Gau, welche ebenfalls das Thema „Alltag“ ausgeschrieben hat, Gerda Kazakou und Susanne Haun sind echte Schwergewichte, was das Thema Kunst angeht. Jede hat ihren ganz eigenen Stil und ihre Schaffenskraft ist unglaublich. Viel zu viel, um jeden Beitrag genug … Mehr Alltag April 2019

April April

Wie soll ich diesen Monat beschreiben? Hier hat es ausnahmsweise genug geregnet, sodass ich nicht gleich um mein neu angelegtes Biotop fürchten musste, doch die Baumschäden sind auf allen meinen Wegen deutlich zu sehen. Das letzte Jahr hat für regelrechte Kahlschläge in der Natur gesorgt, und obwohl ich wieder ganz fit bin (bis auf ein … Mehr April April

März

Guten Morgen liebe Gucker! Gestern konnte ich leider den Monatsbeitrag nicht mehr online stellen, da meine Augen von der Pollenallergie zugeschwollen waren (kein Aprilscherz). Im März habe ich fast auf allen Hochzeiten getanzt und war gerne in der Küche, in der Stadt und mit Milou unterwegs. In der letzten Märzwoche habe ich es auf 60 … Mehr März

Februar Frühling

Natürlich war anfang des Monats auch mal Winter, nur konnte ih da wegen meinem Knie noch nicht raus (ist aber fast wieder Tiptop). Wenn ich nicht aus Beschäftigungsmangel sogar meine Kaffeemaschine fotografiert habe, war ich mit Milou draußen, doch auf den Auslöser zu drücken ist mir nicht immer gelungen, die meisten von euch wissen warum. … Mehr Februar Frühling

Frostiger Januar

Nicht, dass ich viel vom Januar mitbekommen hätte, denn während ihr alle durch Eis und Schnee gestapft seid, habe ich die neue Frühjahrsdiät ausprobiert, und das lief so 🙂 Ihr kennt ja diese doofen Frühjahrsdiäten, die nie, aber auch wirklich niiiiie funktionieren, oder? Hier kommt noch meine ultimative Alternative dazu, und mit DER verliert ihr … Mehr Frostiger Januar

Präludium

Keine Bange, hier wird weder gesungen, noch ein Instrument gequält. Ich fand die Überschrift einfach schöner, als Ostium oder Summus zu schreiben, denn es geht um eine Premiere. Bis es dazu kam, (am 27.12.2018) waren 1250 Tassen Kaffee nötig, zwei Sehnenscheidenentzündungen, eine Handgelenksentzündung, eine Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen und teilweise monatelang taube Finger (immer die rechte … Mehr Präludium

Dezember Blues

Im letzten Monat des Jahres ist es mir ein besonderes Anliegen, dass Gefühl für Weihnachten zu finden und auszuleben. Gar nicht so leicht, wenn es eben noch Sommer war. Wenn ich nicht draußen bin, um mit Milou Gassi zu gehen, verbringe ich meine Zeit in der Küche oder im Fotostudio, um mir alles mögliche auszudenken. … Mehr Dezember Blues

3 in 1 November

So ein Herbst dauert in der Regel drei Monate, aber nicht dieses Jahr, denn September, Oktober und der Anfang vom November zeichneten sich eher als Spätsommer aus, bis dann Mitte diesen Monats ein kurzer, bunter Herbst folgte, nur um wenige Tage später in einen ungemütlichen Winteranfang zu münden. Na ja, irgendwas ist ja immer 😀 … Mehr 3 in 1 November