Eisklarer Februar

Dieser Monat ist zwar der kürzeste im ganzen Jahr, aber er war vollgepackt mit Unternehmungen. Für diese Bilder bin ich über 100 Kilometer zu Fuß unterwegs gewesen und das zwischen 7 Uhr morgens bis nachts um 2 Uhr. Ob Sterne fotografieren, Vögeln hinterher jagen, Demos begleiten (gegen irreführende Produktbeschreibungen bei Lidl), Fotowalks, Ausflüge mit Goldstück … Mehr Eisklarer Februar

Matteotti 4.0

Die Schweiz führte Sie schon vor Jahren unter den 15 einflussreichsten Bloggerinen des Landes. Sie lebt in Zürich und liebt italienische Küche. Sie ist, was andere eine komplizierte Persönlichkeit nennen würden, aber alles was sie denkt und schreibt hat für mich Hand und Fuss und vielleicht deshalb verbindet uns etwas, das man schwer mit Worten … Mehr Matteotti 4.0

Schulden, Dank & Rosen

Über das Jahr sammeln sich doch eine ganze Menge unerledigter Dinge an, die mich als hochsensiblen Menschen nicht mehr loslassen, wenn diese nicht zu Ende gebracht wurden. Um die Langspielplatte in meinen Kopf abzustellen zeige ich euch ein paar Geschenke von ganz lieben Freunden, die mich immer wieder bedenken und beschenken oder mir Versprechen abgerungen … Mehr Schulden, Dank & Rosen

Dezember Magie

Natürlich kann man warten bis der Monat rum ist, aber wer will noch an Weihnachten denken, wenn das neue Jahr an die Tür klopft? Eben, da reibt sich jeder über den kleinen Bauch und hofft auf eine erneute Bikinifigur für 2018 😀 Trotz eingeschränkter Beweglichkeit am Anfang des Monats, bin ich so oft draußen gewesen … Mehr Dezember Magie

Ein italienischer Preis …

ist es natürlich nicht, aber die Meisterköchin Emanuela von Emmis Cookin Side hat mich für den Recognition Award nominiert (hat man dann eigentlich schon gewonnen oder gibt es eine weitere Auswahlrunde?) und deshalb werde ich mir wiederum Mühe geben, meinen Beitrag interessant zu gestalten, wie zum Beispiel über meine kindlichen Alkoholexzesse bei Rosenkocht 😉 Also … Mehr Ein italienischer Preis …

November Reise

Da ich die ersten 10 Tage im November krank zu Hause bleiben musste (Bronchitis, Nebenhöhlen), habe ich den Rest des Monats auf der Straße verbracht. Annähernd 45 Kilometer bin ich jede Woche gelaufen, immer mit der neuen Kamera im Schlepptau 😉 Natürlich habe ich alle Funktionen durchgetestet, was ihr teilweise als Miniatur-Foto sehen könnt. Dazu … Mehr November Reise