Normaler August?

Ihr werdet es kaum glauben, aber bis auf ein bisschen mehr Regen, war es ein ganz durchnittlicher Sommermonat. Wir haben uns wohl sehr schnell an lange trockene Wärmeperioden gewöhnt. Für die Natur war es toll, für die Außengastronomie und Strandliebhaber eher mau. Ich bin dieses Jahr nicht verreist, auch, weil mir durch das Jahresprojekt „Rose“ … Mehr Normaler August?

Balkon Juli

Eigentlich müsste ich den Monat „Scheiß die Wand an Juli“ nennen, oder „Fürn Arsch Juli“, aber so etwas schreibt man nur, wenn man wirklich sehr sehr frustriert ist und derzeit geht es mir viel besser als normal. Schuld sind die Nebenwirkungen der zweiten Impfung, welche bei mir drei Tage lang Heiterkeit, Arbeitswut, Konzentrationsfähigkeit, Durchhaltevermögen und … Mehr Balkon Juli

Rekord Juni

Ich bin spät, doch habe ich noch alles versucht, um Positives über Rose in den Juni zu quetschen, aber leider ohne Erfolg, doch was spielt dies für eine Rolle, wenn wir in Kanada und Deutschland die wärmsten Temperaturen seit der Wetteraufzeichnung haben. Wieder holt uns der Klima-Wahnsinn ein, wie jetzt fast jeden Monat und egal … Mehr Rekord Juni

Jetstream Mai

Jetstream ist der Luftwirbel in 8-10 km Höhe, der auf der Nordhalbkugel nach Osten und auf der Südhalbkugel nach Westen strömt, und dies sehr schnell. Er wird gerne von Flugzeugen genutzt, weil es viel Energie spart, aber wenn der Jetstream eiert, dann wird das Wetter anders als gedacht. Der Grund ist die allgemeine Erwärmung der … Mehr Jetstream Mai

April April

Die letzten Wochen waren lausig kalt und trocken, doch auch voll Freude. Eine Bekannte hatte davon gehört, dass mir die alten Nachbarn beim Auszug das Biotop zertrampelt hatten, weil es leichter war über meine Wiese zu latschen, als über deren Treppe. Sie hatte bei einem Gartenwebbewerb gewonnen und den Gutschein in der örtlichen Gätnerei eingelöst … Mehr April April

Im Märzen …

der Bauer die Rösslein anspannt. Das waren noch Zeiten, die ich selber nicht mehr erlebt habe. So ist der Bauer bereits mitte März fertig mit dem Pflügen und aussäen, es sei denn, der Frühlingsanfang fällt noch mal in den Winter 🙂 Die ersten 20 Tage im März habe ich keine Kamera angefasst und so musste … Mehr Im Märzen …

Trüber Januar

Heute hatten wir hier den ersten Tag mit Sonne. Ich freue mich zwar über den Regen für die Natur, doch dieses Nebel-, Schnee- und Regenwetter schlägt etwas aufs Gemüt. Dazu noch ein wenig Zwangshaft, dies und das und schon ist die Motivation im Keller. Wie geht es euch so mit der Stimmungslage? Könnt ihr das … Mehr Trüber Januar

Wilder Dezember

Es war ein harter Monat für alle. Ob Ladenbesitzer, die ihre Existenz verlieren könnten, Infizierte, Isolierte, doch vielen Menschen geht und ging es auch gut, so wie mir. Nicht, dass ich nicht die Auswirkungen von Corona merken würde, doch wenn man im Februar ein doppeltes Nierenversagen hatte, sieht man die Welt nicht mehr so schwarz, … Mehr Wilder Dezember

November Blues

Mehr Nebel habe ich in einem November noch nie erlebt und ich bin wirklich nicht sehr wetterabhängig, vom Gemüt her. Doch der Monat war nicht nur schnell vorbei, sondern ebenso anstrengend. Weder Plätzchen wurden gebacken, Stollen nur für andere, noch gibt es einen selbstgemachten Adventskranz, leider. Vielleicht heute noch, wenn ich aus dem Keller meinen … Mehr November Blues