Über …, Arno

Geboren in Norddeutschland, wuchs ich im Umland von Marburg auf. Mit 17 Jahren bin ich bereits zu Hause ausgezogen, und habe mein Glück in der Welt selbst versucht. Mein erstes Geld verdiente ich mit Portrait Zeichnungen, Fotografien, und kleineren grafischen Aufträgen. Schon mit Anfang 20 bin ich in ganz Deutschland unterwegs gewesen, ob im Außendienst, als Dekorateur auf internationalen Messen, oder in der Automobil Branche.
Bevor ich mich endgültig in Marburg niedergelassen habe, war ich Unternehmensberater in ganz Europa, und habe bei diesen Reisen auch die skurrilen Charaktere getroffen, an die ich meine Romanfiguren teilweise angelehnt habe. So ist es eine Erleichterung, Personen und Orte in meinen Büchern zu beschreiben, die ich wirklich selber getroffen, und gesehen habe. Mein Familienstammbaum reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück, und meine Vorfahren haben als Glücksritter, Spieler, Künstler, oder Geschäftsleute ihr Auskommen gesucht, sogar als Militärs in den napoleonischen Kriegen gekämpft, und Wortgefechte mit Friedrich dem Großen geführt (und verloren, sollte ich gestehen).

Ich habe auch einen Kochblog, ich freue mich auf euren Besuch

https://rosenkocht.wordpress.com

51 Gedanken zu “Über …, Arno

    1. Das ist doch ein guter Start, Schreiben als Therapie zu betrachten. So hat es bei mir auch mal angefangen, und es hilft wirklich Erlebnisse zu verarbeiten, denn man denkt automatisch anders darüber nach, bevor man die Worte niederschreibt. Dir einen schönen Sonntag 🙂

      Gefällt mir

  1. Hey, ich hab versehentlich Deinen Kommentar zu meiner Michael Kiwanuka – Rezi gelöscht und finde nicht heraus, wie ich ihn rekonstruieren kann. Fand den Kommentar echt super, sorry. Oder hättest Du die Möglichkeit, ihn noch einmal zu posten? War auf jeden Fall nicht extra 🙂 Viele Grüße

    Gefällt 1 Person

      1. Sehr clever! Es stimmt, es ist noch nie jemand auf die Idee gekommen mich nach meiner Qualifikation zu fragen, weil ich immer von Unternehmen empfohlen wurde denen ich helfen konnte. Es war dann jeder Firma einfach egal, hauptsache es funktioniert 😉

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Arno! Ein toller Artikel. der einfach darstellt, was eigentlich recht kompliziert ist! Auch, wenn die Dinge sich heute (Wahlen USA) noch zuspitzen muß ich sagen, dass ich trotz allem glücklich bin, heute hier zu leben, weil ich mir keinen besseren Ort vorstellen könnte! Eine mockelig warme Stube, wenn draußen ungemütlich wird wünsche ich Euch, alles Liebe, Nessy

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Arno,
    Nachos Hundeblog ist wieder bei WordPress.com. Du findest ihn unter theoduglaubstesnicht.blog. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns auch unter der neuen Adresse als Followerin treu bleiben würdest.
    Herzliche Grüße
    Achim und Nacho

    Gefällt 1 Person

  4. Super Blog.

    Ich bin neu hier und habe noch nie einen Blog erstellt und würde damit gerne anfangen. Aber man findet meine Seite nicht unter meiner URL Adresse. Könnte mir jemand sagen wie ich meine Seite aktivieren und gefunden werden kann? Ich wäre sehr dankbar dafür.

    Gruß Christopher Peer Sperl

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo Christopher, du kannst deine eigene URL mit WP verbinden und bist dann auf dieser Plattform. Ich habe einfach drauf los geschrieben und mir selber interessante Seiten angesehen und eventuell kommentiert, mehr nicht. Viel Erfolg und Spaß!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s