Der kleine Casimir … letzter Teil

Weit lag der Morgen zurück, als Casimir zu sich kam. Ein dumpfes Gefühl der Leere erfüllte seinen Kopf und wackelig verichteten die dünnen Beinchen ihren Dienst. Er kletterte aus dem dichten Gestrüpp, welches ihn vor den gierigen Blicken anderer geschützt hatte und flatterte mit seinen Stummelflügeln, bis sich der Flaum aus seinem Gefieder löste. Langsam … Mehr Der kleine Casimir … letzter Teil

Der wilde April …

Heute habe ich vor dem Nagelstudio auf meine Frau gewartet – jedenfalls wollte ich das, aber ich hatte die Kamera dabei und entschied mich auszusteigen. Als eine Hummel vorbeibrummte habe ich spontan die Verfolgung aufgenommen. Dabei habe ich allerlei Pflanzenwerk gesehen, drei interessierte Dorfbewohner getroffen, die Hummel Hertha fotografiert und 45 Minuten vergingen wie im … Mehr Der wilde April …

Beinahe Frühling …

Heute bin ich auf meinem Lieblingsweg über den nahen Friedhof gestreift und habe die umliegenden Gärten besucht. Ein älterer Eigentümer stöberte mich sogar auf, neugierig, was dieser fremde Mann wohl vor seinen Blumen liegend machen würde. Als er bemerkte, dass ich seinen Garten fotografierte war er begeistert noch einen Naturfreund zu treffen der sich über … Mehr Beinahe Frühling …