Juli Kapriolen

Ich hatte ja letztens das Problem mit dem fehlenden Platz für meine Bilder. Etwa drei Wochen intensiven Mail-Kontakt hat es gebraucht, dann war ich beim weltweiten Chef (Michael Pick) für Inhalte und son Zeug. Ergebnis, die gesamte Struktur von WP wurde/ wird verändert. „Familiärer“ solle alles wieder werden, nachdem ich erklärt hatte, wie die Benutzer … Mehr Juli Kapriolen

Junge Junge Juni

Mit dem Juni sind erst einmal alle Arzttermine abgeschlossen und es kehrt wieder mehr Ruhe ein. Mein Vogelhäuschen bringt den gehofften Flatterzuwachs und die Pflanzen in Biotop I + II wachsen hervorragend. Selbst der lange schwächelnde Wildpfirsich (er säuft wie ein Loch) hat sich entschieden auszutreiben. Sogar ein kleiner Grillabend war möglich im neuen Paradies … Mehr Junge Junge Juni

Oh weh oh weh

Mir ist der Platz für Bilder ausgegangen und meine Versuche mit den USA darüber zu reden, brachten leider zutage, das ich die Subdomain von wordpress nicht erweitern kann, sondern eine neue, gekaufte, webseite bei wp erööfnen müsste. Wie ich da alle alten Inhalte reinbekomme oder ob ich das überhaupt will, weiß ich noch nicht. Vielleicht … Mehr Oh weh oh weh

Kein leichter Mai

Seit Tagen drücke ich mich vor diesem Beitrag, denn ich weiß nicht, ob ich wirklich schreiben soll, was so geschehen ist. Doch diese Monatsrückblicke sind so eine Art Tagebuch geworden und da gibt es eben nicht nur Schönes. Anfang des Monats habe ich erfahren, dass die Frau gestorben ist, die jahrelang eine Mutter für mich … Mehr Kein leichter Mai

Wilder April

Der 1. Mai. Es ist noch dunkel und hinter mir auf dem Bürosofa schläft Milou, wie immer. Der Krieg lähmt weiterhin meine Kreativität, was der Körper ausbaden muss. So oft wie möglich habe ich in meinem neuen Biotop gearbeitet. Nun ist die rechte Hälfte ebenfalls für Insekten aller Art, Vögel und Kleinsttiere hergerichtet. Noch ein … Mehr Wilder April

Sonnen März

Gäbe es nicht das derzeitige Weltgeschehen, man könnte sich glatt über den März freuen. Klar, es hat mal wieder kaum geregnet und ich musste tatsächlich mein kleines Biotop wässern, aber nach der langen Regen- und Sturmzeit, waren es herrliche Stunden in der Natur. Sogar mit Freunden gab es ein Frühstückstreffen mit Spaziergang zu Seestrand. Jeden … Mehr Sonnen März

Eiskalter Februar

Corona? Was ist das? Jedenfalls nichts, was in den Nachrichten noch groß Platz finden würde oder gar Extrasendungen rechtfertigen könnte. Wir befinden uns im Krieg, gefühlt. Schrecklich und unaussprechbar! Vielleicht schreibe ich noch darüber, mehr als bei FB, aber sicher bin ich nicht. Bis zum 20. Februar hatte ich nur sehr wenige Bilder gemacht, da … Mehr Eiskalter Februar

Derkannweg Januar

Ich bin kein großer Zauderer und weine nicht oft vergossener Milch nach, weil es nichts besser macht, wenn man an Problemen fest hält, doch der erste Monat im Jahr war vom Karma etwas übertrieben 😉 Nach dem Wasserschaden im Dezember, wo eine Bürowand hinter der Theaterdecke (als Fotohintergrund) abgesoffen ist, hat die Trocknungsfirma im Januar … Mehr Derkannweg Januar

Zickzack Dezember

Ich wünsche euch allen ein gesundes, glückliches und einiges Jahr 2022 ❤ Dafür, dass hier keine Böller verkauft werden durften, habens die Marburger ganz schön krachen lassen. Waren wohl alles Reste aus dem Keller 😀 Es war ein schöner Monat, mit Schneefall zum 1. Weihnachtsfeiertag, was auch Milou und Pepe glücklich gemacht hat, sowie milden … Mehr Zickzack Dezember